Auf dem Hof Schwagmeier in Herford hat die Ernte begonnen
Zehn Rosensträuße zu gewinnen

Herford (WB/mor). Der Frühling ist da – und was passt da besser, als ein frischer Strauß Schnittblumen auf dem Wohnzimmertisch? In der Familiengärtnerei Schwagmeier sind die ersten Rosen der Saison geerntet.

Dienstag, 09.04.2019, 05:05 Uhr aktualisiert: 09.04.2019, 05:20 Uhr
Mitarbeiterin Melanie Bethlehem zeigt einen bunten Rosenstrauß.

Durch den relativ hellen Februar gibt es im Moment Top-Qualitäten. Gefragte Farben sind rosa, lila und pink. Bei uns gibt es eine Frische-Garantie von sieben Tagen«, sagt Gärtnermeister Heiner Schwagmeier, der den Betrieb in dritter Generation führt.

Ursprünglich war es ein Bauernhof, sein Vater machte daraus 1962 einen Blumenhandel. In den zehn Gewächshäusern auf dem drei Hektar großen Gelände werden jedes Jahr etwa 2,5 Millionen Schnittblumen hochgezogen. Das sind 1,5 Millionen Rosen, 750.000 Tulpen – die gibt’s übrigens auch noch bis Anfang Mai – und 250.000 Gerbera.

Diese Zeitung verlost zehn Rosensträuße. Die Gewinn-Hotline, 01379/883005 (0,50 €/ Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise), ist am Dienstag den ganzen Tag geschaltet. Die Namen der Gewinner werden in der Donnerstag-Ausgabe bekannt gegeben. Sie können sich dann ihre Sträuße unter Vorlage des Personalausweises im Hofladen in der Straße Am Knie abholen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6528956?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Früherer NRW-Ministerpräsident Wolfgang Clement tot
Wolfgang Clement starb am Sonntagmorgen in Bonn. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker