Konzert des Herforder önigin-Mathilde-Gymnasiums in mit Wettbewerbs-Preisträgern
Frühling mit Musik begrüßt

Herford (WB). Gleich drei Teilnehmer am Landeswettbewerb »Jugend musiziert« haben das Frühlingskonzert des Königin-Mathilde-Gymnasiums in der Marienkirche Stift Berg bereichert. Und auch die anderen Beiträge zeugten von großer Professionalität.

Freitag, 05.04.2019, 20:15 Uhr aktualisiert: 06.04.2019, 15:56 Uhr
Mit internationalen Liedern zum Thema Frühling zelebriert der Unterstufenchor die grüne Jahreszeit. Foto: Hoffmeier

»Es ist eigentlich schon selten, einen Teilnehmer beim Landeswettbewerb zu haben. Dass es an unserer Schule dieses Jahr drei sind, ist wirklich herausragend und exorbitant klasse«, erklärte Orchesterleiter und Organisator Johannes Tiemann. Die drei Schülerinnen waren als Solistinnen Teil des Programmes. Anna Sophie Schmilgun und Ruth Brendel präsentierten das Allegretto aus der »Sonate pour Clarinette et Piano op. 267« von Camille Saint Saëns. Emily-Sophie Kimmerle schloss immer wieder die Augen, während sie auf ihrer Violine das Thema aus »Schindlers Liste« von John Williams spielte. Unterstützung bekam sie dabei von ihrer Mutter am Klavier.

Auch das Gitarren-Trio – bestehend aus Anna Rose, Sophie Strötker und Simon Volmer – konnte kürzlich Erfolge in einem Wettbewerb verzeichnen: Beim Sparkassen-Musikwettbewerb erhielten die Schüler einen ersten Preis. Für das Publikum des Schulkonzerts hatten sie »Abschied« von Rolf Oppermann vorbereitet.

Frühjahrskonzert des KMG in der Herforder Marienkirche

1/13
  • Frühjahrskonzert des KMG in der Herforder Marienkirche
Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier
  • Foto: Sophie Hoffmeier

Emotionaler Abschied

Einen emotionalen Abschied gab es vom Ensemble der Q2. Für ihren letzten Auftritt an der Schule hatten die Abiturienten »Amazing Grace« eingeübt. Das Orchester bereicherte das Konzert mit dem »Walzer Nr. 2« aus der Suite für Jazz-Orchester von Dimitri Schostakowitsch und der Frühlingskomposition Våren von Edvard Grieg.

Der Unterstufenchor sang internationale Lieder zum Thema »Frühling«. Neben dem traditionellen englischen Frühlingslied »I like the flowers« hatten sie einen Kanon der M’bota eingeübt, der sich durch charakteristische Schnalzlaute auszeichnet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Nach Innenstadt-Attacke: Tatverdächtiger wieder frei
Im Krankenhaus haben Polizisten der Familie Hammoud eine Gefährderansprache gehalten. Foto: Ruthe
Nachrichten-Ticker