Café an der Rennstraße ist geschlossen Letzter Kaffee in Herforder Coffeethek ist gekocht

Herford (HK). Nach einem Jahr ist bereits wieder Schluss: Die Coffeethek an der Rennstraße ist geschlossen. Die Kunden stehen nun vor verschlossenen Türen.

Kein Kaffee mehr in der Coffeethek: Ein Jahr nach der Eröffnung ist das Lokal wieder geschlossen.
Kein Kaffee mehr in der Coffeethek: Ein Jahr nach der Eröffnung ist das Lokal wieder geschlossen. Foto: Angelina Zander

Kein Schild und keine Information im Internet weist daraufhin, dass hier kein Kaffee mehr gebrüht wird. Die Stühle und Tische sind ausgeräumt, das Café-Schild liegt vor der Garderobe auf dem Boden.

Immobilie des ehemaligen Café Erdbrüggers

Für eine Stellungnahme war der Herforder Betreiber Peter Thiele, der die Immobilie vor etwa eineinhalb Jahren erworben hatte (diese Zeitung berichtete), nicht erreichbar. Vier Jahre stand das Gebäude des ehemaligen Cafés Erdbrügger leer, nachdem der Besitzer Mitte 2013 Insolvenz angemeldet hatte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.