Der Fußgänger aus Bünde überquerte die B61 bei rot Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Herford (WB). Montagabend gegen 20.40 Uhr fuhr eine 20-jährige Herforderin mit Ihrem Opel Corsa auf der Umgehungsstraße (B61) in Richtung BAB. Als sie die mit einer Ampel versehene Kreuzung B61 /Bünder Straße bei »grün« überquerte, kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenprall mit einem 35-jährigen Fußgänger aus Bünde, der die B61 bei »rot« überquerte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Frank Spiegel

Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen dem Herforder Klinikum zugeführt, wo er stationär verblieb. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Kreuzung für ca. eine Stunde voll gesperrt. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.