Technischer Defekt löst wohl Feuer im Motorraum aus – Fahrer unverletzt A2 nach Pkw-Brand voll gesperrt

Herford/Vlotho (WB). Die A2 musste am Mittwochmorgen zeitweise voll gesperrt werden. Auf Höhe der Abfahrt Vlotho West/Herford Ost geriet in Fahrtrichtung Dortmund ein Pkw in Brand.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Aufgrund eines technischen Defekts kam es gegen 9.35 Uhr zu dem Brand im Motorraum eines BMW 320. Der 46-jährige Fahrer aus Bückeburg konnte das Fahrzeug noch auf dem Standstreifen in Höhe einer Nothaltebucht parken. Er verließ das Auto unverletzt und alarmierte die Feuerwehr.

Der BMW war nach den Löscharbeiten nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 35.000 Euro.

Für die Dauer der Löscharbeiten sperrte die Polizei alle Fahrbahnen der Autobahn. Nach einer Viertelstunde wurde der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen am Brandort vorbei geführt. Gegen 10.40 Uhr gab die Polizei alle Fahrbahnen wieder frei.

Es entstand eine Staulänge von etwa vier Kilometern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.