Einsatz in Herford Essen in Mikrowelle angebrannt: Feuerwehr rückt zum Klinikum aus

Herford (WB/pes). Weil im Untergeschoss des Klinikums Herford Brandgeruch festgestellt worden war, ist die Feuerwehr Herford am Donnerstagabend in voller Stärke ausgerückt. Schuld war ein in der Mikrowelle verbranntes Mahl.

Die Feuerwehr war am Klinikum Herford im Einsatz.
Die Feuerwehr war am Klinikum Herford im Einsatz. Foto: Peter Schelberg

70 Einsatzkräfte und 20 Fahrzeuge waren nach der Alarmierung um 19.03 Uhr im Einsatz. Der Einsatz dauerte eineinviertel Stunden.

Während der Suche nach dem Brandherd verlief der Betrieb im Klinikum weiter wie gehabt. Verletzt wurde niemand.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.