140 Teilnehmer schicken über 400 Bilder – Thorsten Stiffel aus Enger gewinnt
Die Gewinner des Urlaubsfoto-Wettbewerb 2015 stehen fest

Herford (WB). Das war Schwerstarbeit! Mehr als 400 Bilder aus dem Urlaubsfoto-Wettbewerb hat die Jury gesichtet – und Thorsten Stiffel aus Enger ist der Sieger 2015!

Freitag, 21.08.2015, 08:31 Uhr
In einer Glaskugel spiegelt sich das Fischerboot – eine interessante Perspektive, fand die Jury. Sie war sich ziemlich schnell einig, dass dieses Urlaubsfoto den ersten Platz belegen soll. Es wurde von Thorsten Stiffel aus Enger in dem Örtchen Mevagissey gemacht. In Cornwall hat er mit Tochter Hannah die Ferien verbracht.

Ob mit Handy oder Digitalkamera, aber auch noch mit dem analogen Fotoapparat machen Leser des HERFORDER KREISBLATTES in ihren Ferien  viele schöne Foto –  kein Wunder also, dass so viele farbenfrohe Erinnerungen an die Redaktion geschickt wurden. »Die Resonanz war erneut riesig. 140 Teilnehmer haben mehr als 400 Bilder geschickt – eine mordsmäßige Arbeit für die Jury«, sagt HK-Redaktionsleiter Ralf Meistes. Aber es ist auch spannend zu lesen, in welche  Länder die Leser reisen, was sie alles für ihre Erholung tun oder welche Abenteuer sie sich trauen. »So hat zum Beispiel Ines  Niemeier ihren ersten Fallschirmsprung im Tandem gemacht. Das ist wirklich mutig«, berichtet auch   Moritz Winde, Fotoredakteur beim HERFORDER KREISBLATT.

Ferien, das bedeutet nicht nur  Erholung vom Alltag, das heißt auch wiederentdeckte Lebensfreude, Loslassen, Spaß und endlich mal Dinge tun, zu denen man sonst keine Zeit hat. Ralf Meistes: »Klaus Heidbrink zum Beispiel hat schöne Tage mit seinen Enkeln am Steinhuder Meer verbracht. Oder Familie  Brandhorst war zum Klettern in den Bergen. Das sind schöne Erinnerungen, an denen wir von der Redaktion und nun auch die Leser teilhaben können.« Wichtig war der Jury insbesondere, dass die Fotos nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch Urlaubsstimmung rüberkommt.

Die ersten 13 Plätze beim Urlaubsfoto-Wettbewerb 2015

1/13
  • Platz 1: Blick in die Glaskugel

    Platz 1: Der Blick in die Glaskugel

    Das Gewinnerbild stammt von Thorsten Stiffel aus Enger. Während des Urlaubs mit seiner Tochter in Cornwall hatte er immer eine Glaskugel in der Tasche. So entstand dieses Foto, das die Jury schnell überzeugte.

  • Platz 2: Traumhafte Flitterwochen in Australien:

    Wenn das kein glücklicher Sprung in das Eheleben ist...... Lidia Thiessen hat dieses Foto eingereicht. Es zeigt sie selbst mit ihrem  Mann Tobias. Das frisch gebackene Ehepaar kommt aus Vlotho-Exter und hat seine Flitterwochen in Australien verbracht.  In ihrer Mail schreibt sie: »Wir haben mit einer Gruppe eine Wanderung beim Kings Canyon unternommen, und nachdem wir einen ziemlich steilen Aufstieg hinter uns hatten, haben wir uns so gefreut und sind in die Luft gesprungen.« Vielleicht springen die beiden Thiessens jetzt noch einmal in die Luft, denn mit diesem Urlaubsbild haben sie Platz 2 im Wettbewerb des HERFORDER KREISBLATTES geholt. Und die Urlaubskasse kann wieder für die nächste Reise aufgefüllt werden: Es gibt nämlich einen 250-Euro-Spargutschein von der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford. 

  • Platz 3: Spanische Paddeltour:

    Wer ist denn da auf Paddeltour? »Leider kenne ich dieses Pärchen nicht. Trotzdem finde ich, dass es ein stimmungsvolles Bild ist, wie die beiden  am Strand von  Cala Tarida auf Ibiza in der Abendsonne entspannen«, beschreibt Bastian Ueckert aus Bünde. Auf der spanischen Insel hat er in diesem Jahr Urlaub gemacht und mit diesem Foto  den dritten Platz im Fotowettbewerb geholt. Freuen kann er sich über einen 200-Euro-Gutschein des Herforder Modeunternehmens Bugatti. 

  • Platz 4: Was für ein mutiges Abenteuer!

    Das ist die grenzenlose Freiheit! Ein grandioses Gefühl von Leichtigkeit und natürlich Abenteuer überkommt Ines Niemeier, die hier mit ihrem  Gleitschirm-Fluglehrer   auf einem Tandemflug  über Werfenweng schwebt.  Mit ihrer Familie hat die Herforderin Urlaub  in den Bergen im Salzburger Land gemacht. In ihrem Wettbewerbsbeitrag schreibt sie: »Ich wollte schon immer einen Tandemflug machen, habe mich aber vorher noch nie getraut. In diesem Jahr hatte ich es mir aber ganz fest vorgenommen und mich  für einen Flug angemeldet.« Trotzdem: Für so einen  Gleitschirmflug braucht es jede Menge Mut – und jemanden, der das Foto macht. Dass es für Ines Niemeier ein unvergessliches Erlebnis war, ist ihr anzusehen. Mit diesem Beitrag gewinnt sie den vierten Platz und einen 200-Euro-Gutschein des Modeunternehmens Ahlers.

  • Platz 5: Atemberaubend!

    In Duhnen an der Nordsee hat Mario Lui mit seiner Frau  Urlaub gemacht. »In den späten Abendstunden gingen wir am Strand spazieren, wir wollten ins Watt gehen«, sagt Mario Lui aus Rödinghausen. Der Horizont war noch rot, das Wasser flimmerte gelb, das Licht spiegelt sich am Himmel. »Ich konnte mich an dem Bild nicht satt sehen.«  Die stimmungsvolle Strandszene setzte die Jury auf Platz 5 und der Preis  ist ein 100-Euro-Gutschein vom Herforder Fachhandel Expert Döring.

  • Platz 6: Steiler Flug

    Eine Möwe im Flug – das muss man erst mal mit der Kamera einfangen können. Nicht einfach!  Steffi Koch aus Herford aber hat es geschafft und damit die Jury überzeugt.   Das Bild entstand am Strand von Prerow. Steffi Koch sagt: »Ich hatte mich so auf die Möwe konzentriert, dass  ich nicht gemerkt habe, dass eine größere Welle auf mich zukam – und schon war ich  pitschenass.« Ein   100-Euro-Gutschein von Klingenthal ist sicher ein Trost.

  • Platz 7: Käpt’n ahoi!

    Das macht Spaß! Mit den Enkeln Marit und Lorenz eine kleine Paddeltour unternehmen, da lässt sich Opa Klaus, wie er sagt, nicht lange bitten. »Meine Enkelkinder  leben in Teltow in Brandenburg und haben  mich in Herford besucht. Wir   haben einen Ausflug zum Steinhuder Meer gemacht und hatten hier jede Menge Spaß«, sagt  Klaus Heidbrink aus Herford. Ja, das sieht man dem Trio auch an! Doch damit nicht genug: Marit und Lorenz sind sogar  im Optimisten, dem kleinen Segelboot für  Kinder, herumgepaddelt, natürlich gut gesichert mit einer Schwimmweste, denn das Steinhuder Meer kann auch ganz schön gefährlich werden. Aber das Wetter war bombig und so ist dieses  fröhliche Foto entstanden, für das Klaus Heidbrink den siebten Platz im Fotowettbewerb des HERFORDER KREISBLATTES geholt  hat.  Ein 100-Euro-Gutschein vom Marktkauf ist der Preis – und sicher gibt es für die beiden Enkel eine süße Belohnung  ab.

  • Platz 8: Abendstimmung

    Sonnenuntergänge sind die beliebtesten Urlaubsmotive – kein Wunder! Geben sie doch eine tolle Stimmung wieder, wenn sich die Wolken in rosa-violett-Tönen färben und sich der Horizont in einer scharfen Silhouette abzeichnet. Unter den zahlreichen Bildern mit Sonnenuntergängen hat sich die Jury für das Foto von Thomas Heilig aus Bad Oeynhausen entschieden und dafür den achten  Platz vergeben. Aufgenommen wurde es  in Sibenik.  Der Preis ist ein 100-Euro-Gutschein vom E-Center an der Ernstmeierstraße in Herford.

  • Platz 9: Im Dorumer Hafen

    Auf Konzertreise in Lothringen mit dem »Consortium Musicum« war Sylvia Kersting aus Bünde. Sie berichtet: »Wir saßen  nach dem Abendessen gemütlich auf der Terrasse, als die Sonne die  Wolken vergoldete. Die Zurückbleibenden sahen nur noch eine Staubwolke, als wir zum Dorumer Hafen sprinteten. Kurz bevor die Sonne in der Nordsee versank, konnte ich noch  dieses Foto aufnehmen.« Dafür gibt’s Platz 9 und einen Badetag für 60 Euro im H2O.

  • Platz 10: Ein Relikt aus alten (Bade)Tagen:

    Einsam steht der rote Badewagen aus Holz am Strand  der Nordseeinsel Borkum. »Normalerweise ist der Strand tagsüber nicht so leer, sondern voller Menschen. Deshalb kann man so ein Foto  nur zwischen zwei Regenschauern hinbekommen. Ich fand die Wolkenstimmung und den einzelnen roten Badewagen an dem einsamen Strand sehr interessant«, beschreibt Bernd Lehrke sein Bild. Mit seiner Familie hat er  auf der Insel die Sommerferien verbracht. Statt in der Nordsee zu baden, kann Familie Lehrke das jetzt auch im Freizeitbad H2O. Ein 60-Euro-Gutschein der Herforder Stadtwerke ist nämlich der Preis für die schöne Stimmung mit dem Badewagen.  

  • Platz 11: Fröhliche Klettermaxe

    Urlaub im schönen Allgäu hat Andreas Brandhorst mit seiner Familie gemacht.  Neben seiner Frau Ute und  dem siebenjährigen Sohn Jakob war auch  Schwager Gunther mit dabei. Das Foto  zeigt die kleine Reisegruppe am Klettersteig, der zum Tegelberg hinaufführt. »Das Faszinierende  beim Klettern ist, dass auf einmal das Nörgeln der Kinder  verstummt und durch das Anlegen des Kletter-steigsets sich die Motivation erhöht«, sagt Brandhorst. Jetzt geht’s erst mal  zu Viert ins Kino Capitol mit allem drum und dran.

  • Platz 12: Steg am See

    Demnächst geht es ins Kino Capitol: Denn ein Rund-um-Paket mit Popcorn und Getränken für vier Personen für einen Film freier Wahl  ist der Preis für dieses stimmungsvolle Foto, das Uwe Frischmann  am Chiemsee gemacht hat. Der Steg führt vom malerisch gelegenen Hotel »Malerwinkel« in den See hinaus und für Spätheimkehrer ist er immer beleuchtet, damit sie sicher vom (nächtlichen) Ausflug heimfinden. Ob der Hiddenhauser  als Frühaufsteher  am Steg war – wer weiß?   Ins Kino kann er jedenfalls tagsüber oder auch am Abend gehen......

  • Platz 13: Wie lustig!

    Was flüstert denn der Vogel dem Kamel ins Ohr? Das Höckertier fletscht die Zähne – will es lachen oder ist es ärgerlich? Oder flirten die beiden? Nein: »Der Vogel pickte nach Insekten, was dem Kamel wohl gut gefiel«, sagt Birgit Killmer aus Hiddenhausen. Das Foto hat sie im Oman geschossen. Ganz im Süden, in Salalah, hat sie mit ihrem Mann Urlaub gemacht. Die Jury wusste sofort: Das ist das lustigste Foto unter allen Einsendungen und verdient deshalb den 100-Euro-Gutschein des HERFORDER KREISBLATTES.

Der Sieger des Urlaubsfoto-Wettbewerb 2015 kommt aus Enger und war mit seiner Tochter Hannah in Cornwall in England. Dort haben sie viele Ausflüge an der Küste gemacht und – wie auf dem Foto in dem kleinen Örtchen Mevagissey – die Häfen besichtigt. Thorsten Stiffel hatte in seiner Fototasche immer eine acht Zentimeter große Glaskugel dabei und hat interessante Bilder geknipst. »So sind besondere Spiegelungen entstanden«, erklärt Stiffel. Das Motiv habe er in der Kugel scharf gestellt, so dass das eigentliche Objekt undeutlich im Hintergrund zu sehen sei. Moritz Winde: »Eine interessante Variante und eine gute Idee zum Nachmachen!«

Die meisten Leser haben sich sehr viel Mühe damit gemacht, ihre schönsten Urlaubsbilder  einzusenden – Handyfotos sind manchmal nicht so geglückt. »Es geht eben nichts über einen richtigen Fotoapparat, aber insbesondere junge Leute sind mit der Handykamera eben spontaner und schneller«, sagt der HK-Fotograf.

Die 13 Sieger können sich darüber freuen, dass die Sparkasse Herford  ihre Gewinnerfotos – und noch zusätzlich weitere Bilder von Lesern – in einer Ausstellung zeigt. Diese beginnt am  Montag, 7. September,  in der Hauptstelle Auf der Freiheit und endet dort am Freitag, 18. September.

Alle Fotos zum Urlaubsfoto-Wettbewerb

Kommentare

pillefelda  wrote: 02.09.2015 21:47
Ganz verdreht
Schönes Bild 29 "Töpferwerkstatt" steht auf dem Kopf!
Mir schwindelt schon!
Danke, Westfalenblatt, von den Daheimgebliebenen!
Immer schön: Skurriles, Kinder, Zum Springen,
das Meer, die Wolken, das Fremde, das Bunte!
Warum gab es keine Bildunterschriften?
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3456455?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
In freudiger Erwartung
Stefan Ortega Moreno war der beste Torhüter der 2. Liga und will nun in der 1. Liga Akzente setzen. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker