Neueröffnung für 1. März geplant – gut bürgerliche Küche
Streiberger übernimmt Nölkenhöners Hof

Enger  (WB). Derzeit bleibt die Küche auf Nölkenhöners Hof im Golfclub Ravensberger Land kalt. Ende Januar hat Roberto Firinu sein Restaurant geschlossen. Ab dem 1. März wird ein neues Gesicht die Gäste in dem Pödinghauser Restaurant begrüßen. Und das ist vielen Engeranern gut bekannt.

Samstag, 08.02.2020, 09:02 Uhr aktualisiert: 08.02.2020, 09:10 Uhr
Nachdem der Vertrag mit Roberto Firinu Ende Januar beendet wurde, übernimmt nun Daniel Streiberger die Küche des Golfsclubs Ravensberger Land in Nölkenhöners Hof in Pödinghausen. Die Neueröffnung des Restaurants ist für den 1. März geplant. Foto: Ruth Matthes

Anke Cassings Sohn Daniel Streiberger übernimmt das Restaurant an der Südstraße. Und mit ihm fangen auch die ehemaligen Angestellten aus dem Restaurant „Drei Kronen Cassing“, das seine Mutter erst vor einer Woche in andere Hände übergeben hat, im neuen Golfclub-Restaurant an.

Deutsche Küche

Wie der Golfclub auf seiner Homepage mitteilt, habe man den Vertrag mit Roberto Firinu einvernehmlich zum Ende Januar beendet. „Der Golfclub ist auf mich zugekommen und hat mich gefragt, ob ich das Restaurant übernehmen möchte“, berichtet Daniel Streiberger auf Anfrage dieser Zeitung. Der 30-Jährige leitet bereits seit einem Jahr das Restaurant des Golf- und Landclubs Bad Salzuflen und möchte nun einen ersten Schritt tun, um „Streibergers Restaurant“ auszuweiten. „In Enger gibt es aktuell kaum noch gut bürgerliche deutsche Küche. Das möchte ich nun wieder ändern“, sagt er.

Die Clubgastronomie sei mit der „normalen“ Gastronomie kaum zu vergleichen, sagt Streiberger. Durch die hohe Mitgliederzahl der Vereine habe man automatisch eine große Stammkundschaft, für die der Golfclub manchmal so etwas wie ein zweites Zuhause sei. „Es geht meist sehr familiär zu. Die Gäste erwarten aber auch eine durchaus anspruchsvolle Küche“, sagt der gelernte Koch, der nach seiner Ausbildung in Wernings Hof in Bielefeld schon für verschiedene Restaurants in der Region gekocht und einige geleitet hat.

Ein Hauch Italien

Dementsprechend werden die Gäste des Engeraner Golfclubs sowohl mit gut bürgerlicher Hausmannskost als auch mit gehobenerer Küche verwöhnt. „Auch ein Hauch italienischer Küche bleibt erhalten“, sagt Streiberger. Der Golfclub habe ihm dafür den Pizzaofen seines Vorgängers überlassen.

Ein Team aus sieben Angestellten wird die Gäste begrüßen. „Die Mitarbeiter aus Bad Salzuflen werden aber auch ab und an dort anzutreffen sein“, sagt Streiberger. Zu diesen zählt auch seine Mutter Anke Cassing, die nun in Bad Salzuflen tätig ist.

Neujahrsempfang

Bei einem Neujahrsempfang am 16. Februar sollen die Mitglieder des Golfclubs das neue Team kennen lernen. Für Sonntag, 1. März, ist dann die Neueröffnung geplant. In welchem Rahmen diese stattfinden soll, ist noch nicht klar. Geöffnet hat das Restaurant von da an immer dienstags bis sonntags ab 11 Uhr. „Ab 12 Uhr gibt es den ganzen Tag über sowohl warme Küche als auch Kaffee und Kuchen“, so Streiberger.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245573?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Statistik über Mord und Totschlag
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker