Trommelprojekt der Grundschule endet mit Konzert auf dem Schulhof Afrikanisches Flair in Belke-Steinbeck

Enger (WB). Alles einsteigen und schön anschnallen, denn es ist mit Turbulenzen zu rechnen. Nächstes Reiseziel: Tamborena! Natürlich ging es für die Schüler der Grundschule Belke-Steinbeck nicht wirklich nach Afrika. Aber mit dem Projekt »Trommelzauber« durften sie mit Fofo, dem gut gelaunten Trommelkünstler, eine Woche lang die afrikanische Kultur kennen lernen.

Gewaltig klingen die Trommellaute über den Schulhof. Die mitreißende Musik begeistert alle Zuhörer.
Gewaltig klingen die Trommellaute über den Schulhof. Die mitreißende Musik begeistert alle Zuhörer.

Am Freitag zeigten die Kinder dann ihren Familien, was sie in der Projektwoche gelernt haben. Und das war gewaltig. Alle 180 Schüler sitzen jahrgangsweise auf dem Schulhof an ihren Trommeln.

Schüler als Tiere verkleidet

Die Schüler jeden Jahrgangs sind als andere Tiere verkleidet: Die Erstklässler als Gazellen, die Zweitklässler als Giraffen, die Drittklässler als Elefanten und die Jungen und Mädchen der vierten Klassen als Affen. Projektleiter Fofo sitzt an der großen Trommel und trommelt vor – die Kinder trommeln begeistert nach. Auch die Lehrer sitzen in traditionellen afrikanischen Gewändern dabei und machen mit.

Lieder begleiten den Auftritt

Die Eltern applaudieren. Vor allem als jeder Jahrgang einzeln nach vorn geht und einen eigenen Tanz aufführt. Viele Lieder begleiten den Auftritt, bei denen man gar nicht anders kann als mitzusingen und mitzutanzen.

»Die ganze Woche über haben die Schülerinnen und Schüler zwei Stunden täglich an den Trommeln geübt und waren von der ersten Sekunde an voll dabei«, sagt Schulleiter Christian Absi. »Das Projekt ging wie ein Ruck durch die Schule. Und wir können glaube ich mit Sicherheit sagen, dass der Trommelzauber nicht zum letzten Mal hier gewesen ist«, freut er sich auf eine Wiederholung. Am Ende überreichte Fofo der Schule noch ein Geschenk aus Afrika: Ein Bild, gemalt aus farbigem Sand.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746790?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F