Wirtschaftsbetriebe Enger müssen bei Krankheitsfällen Öffnungszeiten kürzen
Rettungsschwimmer gesucht

Enger (WB). Vergangene Woche mussten die Öffnungszeiten des Hallenbades reduziert werden – krankheitsbedingt. Dabei suchen die Wirtschaftsbetriebe schon seit längerer Zeit einen Rettungsschwimmer, um genau das zu verhindern.

Freitag, 01.02.2019, 05:12 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 09:20 Uhr
Immer wieder müssen die Öffnungszeiten im Hallenbad gekürzt werden, wenn es zu Krankheitsfällen kommt. Foto: Gerhard Hülsegge

»Das Thema ist aktuell«, betont Betriebsleiter Thomas Holz. »Denn er gibt generell in dem Bereich einen Mangel.« Besonders für den Außenbetrieb des Bades im Sommer werde ein Rettungsschwimmer gesucht. »Wenn wir mehrere Ausfälle haben, müssen wir die Öffnungszeiten des Bades reduzieren«, so Thomas Holz. So wie etwa vergangene Woche. Da musste das Bad die Öffnungszeiten am Donnerstag, sowie Samstag und Sonntag krankheitsbedingt verkürzen.

Laut Ausschreibung handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung. Voraussetzung ist das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen der DLRG in Silber sowie ein Mindestalter von 18 Jahren. Die Erste-Hilfe-Ausbildung darf darüber hinaus nicht älter als zwei Jahre und das Rettungsschwimmabzeichen nicht älter als drei Jahre sein.

Bewerbungen erwünscht

Auch in der Stellenausschreibung für eine Teilzeitstelle als Service- und Reinigungskraft im Hallenbad sei die Bereitschaft und Fähigkeit zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens der DLRG in Silber wünschenswert, wie Thomas Holz anmerkt. »Die Kräfte könnten dann flexibel eingesetzt werden.«

Außerdem suchen die Wirtschaftsbetriebe einen Azubi im Bereich Abwassertechnik. »Wir wollen zum Beginn des Ausbildungsjahres einen Azubi einstellen«, betont Holz. In diesem Bereich hätten die Wirtschaftsbetriebe lange nicht ausgebildet. »Der Bedarf ist bei uns dringend«, betont Holz. Immerhin gäbe es auch hier immer wieder Ausfälle. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15. Februar. Auch für die Stellenangebote als Metallbauer und Gärtner endet die Frist Mitte des Monats. Weitere Infos sowie Stellenausschreibungen gibt es hier .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6360743?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514624%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker