Siegfried Hagemann, ehemaliger Bünder Bürgermeister, feiert seinen 90. Geburtstag
Ein sozialdemokratisches Urgestein

Bünde (WB) -

Ein politisches Urgestein der Stadt Bünde feiert an diesem Mittwoch seinen 90. Geburtstag: Siegfried Hagemann. Der Holser saß von 1975 bis 1999 für die SPD im Stadtrat, von 1990 bis 1997 hatte er das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters inne. Anschließend vertrat er bis 1999 den ersten hauptamtlichen Bürgermeister. Von Hilko Raske
Mittwoch, 05.05.2021, 02:51 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.05.2021, 02:51 Uhr
Feiert an diesem Mittwoch seinen 90. Geburtstag: Siegfried Hagemann. Der Sozialdemokrat war von 1975 bis 1999 Mitglied im Stadtrat und von 1990 bis 1997 zudem ehrenamtlicher Bürgermeister. Foto: Hilko Raske
Politik habe in seiner Familie stets eine große Rolle gespielt, erzählt Hagemann. Eine Einstellung, die er an seine Kinder weitergegeben hat. So ist Tochter Susanne Rutenkröger in seine Fußstapfen getreten. Im vergangenen September wurde die Sozialdemokratin zur Bünder Bürgermeisterin gewählt Hagemann blickt auf bewegte neun Jahrzehnte zurück. Vor allem die Gespräche mit seinem Großvater Wilhelm Brinkmann hätten seinen politischen Weg geprägt, sagt er. „Mein Großvater – Jahrgang 1878 – ist 1904 in die SPD eingetreten. Nach dem Tod meiner Großmutter 1939 kam er immer zum Mittagessen zu uns. Im Volksempfänger hörte er britische Sender ab. Meine Mutter musste dabei Schmiere stehen, weil das ja verboten war. Mein Opa schimpfte dann immer auf Hitler.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949232?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949232?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
„Notbremse ohne Effekt“
Aus Handydaten registrierter Nutzer berechnen Experten in der Corona-Krise die Entwicklung der Kontaktzahlen.
Nachrichten-Ticker