Technische Störung verzerrt die Corona-Zahlen
Ein weiterer Toter im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) -

Die Zahl des Todesfälle im Kreis Herford im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steigt erneut an.

Mittwoch, 21.04.2021, 10:30 Uhr aktualisiert: 21.04.2021, 11:18 Uhr
Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet 66 neue Infektionen im Kreis Herford. Foto: dpa

Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet eine weitere verstorbene Person, somit steigt die Zahl auf 160.

Wie die Behörde weiter mitteilt, sinkt die Inzidenz um 1,2 Punkte auf 142,5. 66 neue Infektion kommen hinzu. Allerdings sind die Werte noch nicht offiziell, denn sie gibt erneut technische Störungen im Landesverwaltungsnetz, die sie verzerren. Die exakten Zahlen gibt es im Laufe des Tages vom Kreis Herford .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7927647?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker