Aktuell gibt es 689 Corona-Infektionen im Kreis Herford
70-jähriger Vlothoer verstorben

Kreis Herford (WB) -

Bei dem 157. Todesfall im Kreis Herford im Zusammenhang mit der Pandemie handelt es sich um einen 70 Jahre alten Mann aus Vlotho. Das hat das Kreisgesundheitsamt jetzt mitgeteilt.

Donnerstag, 15.04.2021, 14:00 Uhr aktualisiert: 15.04.2021, 14:06 Uhr
So verteilen sich die akuten Infektionen auf das Kreisgebiet. Foto: Kreis Herford

Von den Menschen, die im Zuge der Pandemie kreisweit ums Leben gekommen sind, starben laut Kreisgesundheitsamt 137 „an Corona“ und 20 „mit Corona“.

Weiterhin bestätigte die Kreisverwaltung die Zahlen, die auch das LZG schon vermeldet hat : Seit Donnerstag sind kreisweit 80 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Insgesamt sind 9.267 bestätigte Infektionen bekannt. Davon gelten 8.421 Menschen als genesen. Derzeit gibt es kreisweit 689 aktuell bestätigte Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 140,5.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (203), Spenge (27), Bünde (129), Löhne (151), Vlotho (38), Enger (32), Rödinghausen (12), Hiddenhausen (60) und Kirchlengern (37).

Insgesamt haben sich seit Anfang Februar 1.330 Menschen, die ihren Wohnsitz im Kreis Herford haben, mit einer Mutationsvariante des Corona-Virus infiziert . Davon sind aktuell noch 475 Menschen infiziert.

Gegenwärtig werden 32 Personen in den Krankenhäusern wegen Covid-19 behandelt, neun von ihnen auf der Intensivstation. Sieben Menschen müssen beatmet werden. Es gibt in 9 Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe bestätigte Corona-Infektionen. Laut Kreisgesundheitsamt sind zwei Bewohnerinnen und Bewohner sowie sechs Mitarbeitende infiziert, 8 weitere Beschäftigte stehen ohne Infektion unter Quarantäne.

Im gesamten Kreisgebiet sind 101 Schülerinnen und Schüler sowie eine Lehrkraft mit Corona infiziert. Die Infizierten verteilen sich auf 47 Schulen im Kreisgebiet. In 18 von insgesamt 129 Kitas im Kreisgebiet sind bestätigte Fälle bekannt. Hierbei handelt es sich um Infektionen bei 19 Kindern und drei Infektionen beim Kita-Personal.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7917676?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Großeinsatz: Suche nach vermisstem Mädchen
Dutzende Einsatzkräfte suchten am späten Freitagabend nach dem vermissten Mädchen.
Nachrichten-Ticker