Auf Tankstelle Schnaps verzehrt und losgefahren
Betrunkener (79) in Kirchlengern gestoppt

Kirchlengern (WB) -

Die Polizei hat einen 79-Jährigen betrunken am Steuer erwischt. Der Mann hatte zuvor an einer Tankstelle Schnaps gekauft und dort verzehrt und war anschließend losgefahren.

Freitag, 09.04.2021, 15:34 Uhr aktualisiert: 09.04.2021, 15:40 Uhr
Zu viel Alkohol: Ein 79-Jähriger aus Kirchlengern ist den Führerschein vorerst los. Foto: dpa

Den Vorfall hatte eine Zeugin am Mittwoch, 7. April, beobachtet. Gegen 10 Uhr war ihr der Fahrer eines Nissan Qashqai aufgefallen, der einen Zwischenstopp bei der Tankstelle an der Lübbecker Straße in Kirchlengern machte. Nachdem er dem Alkohol zugesprochen hatte, stieg er ein und fuhr davon.

Mithilfe des abgelesenen Kennzeichens und der Personenbeschreibung konnte die Polizei den Fahrer kurz danach stoppen. Die Beamten stellten erheblichen Alkoholgeruch fest und ein freiwillig durchgeführter Alco-Test des Kirchlengeraners verlief deutlich positiv. Den Führerschein musste der 79-Jährige vorläufig abgeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7908174?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Dortmund zum fünften Mal DFB-Pokalsieger
Doppeltorschütze Jadon Sancho (r) feiert sein Tor zum 0:3 mit den Mannschaftskameraden.
Nachrichten-Ticker