Herfords Bürgermeister verschickt Rechtsvermerk an die Mitglieder des Stadtrats
Kähler äußert sich zu Livestream

Herford -

Weil aufgrund der Pandemielage nur wenige Bürgerinnen und Bürger an Rats- und Ausschusssitzungen teilnehmen können, hat die Stadt Herford in den vergangenen Monaten einige Sitzungen per Livestream im Internet übertragen. Von Ralf Meistes
Dienstag, 06.04.2021, 22:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.04.2021, 22:00 Uhr
In der Pandemiezeit werden wichtige Gremiensitzungen der Stadt per Livestream im Internet übertragen. Foto: Ralf Meistes
„Warum nicht immer so?“, hat daraufhin die FDP im Stadtrat gefragt. Die Liberalen wollten einen Beschluss in dieser Frage in der Ratssitzung am 23. März. Da der Stadtrat coronabedingt derzeit nicht vollzählig tagt, ist eine Entscheidung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Bedenken gegen eine Liveübertragung von Gremiensitzungen kamen aus den Reihen von CDU und SPD.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7903245?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7903245?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
Fabian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker