28 weitere Infektionen im Kreis Herford
Inzidenz sinkt um 5,2 Punkte

Kreis Herford (WB). -

Die Inzidenz im Kreis Herford geht weiter zurück. Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet am Montag einen Wert von 111,3. Das entspricht einem Minus von 5,2 Punkten.

Montag, 05.04.2021, 09:10 Uhr
Die Testungen im Kreis Herford haben 28 neue Infektionen ergeben. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Zudem gibt es 28 weitere bestätigte Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt haben sich damit 8766 Menschen infiziert. Die Zahl der Todesfälle bleibt bei 153.

In NRW beträgt die Inzidenz 123,9 (minus 1,1). Es haben sich insgesamt 625.790 Personen angesteckt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901124?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Notbremse droht fast überall in NRW
Die in der Bundes-Notbremse vorgesehene nächtliche Ausgangssperre könnte ab Samstag in vielen Kreisen und Städten in NRW gelten.
Nachrichten-Ticker