Bünder SPD will Nachwuchs-Brandbekämpfer fördern – Haltung der FDP stößt auf Kritik
Eigener Etat für die Jugendfeuerwehr

Bünde (WB) -

5000 Euro als Budget für die Jugendfeuerwehr? Wenn man bedenkt, dass der aktuelle Haushalt der Stadt Bünde etwa 112 Millionen Euro umfasst, scheint das eine vergleichsweise geringe Summe zu sein. Von Hilko Raske
Montag, 08.03.2021, 05:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 08.03.2021, 05:00 Uhr
Die Jugendfeuerwehr in Bünde soll einen eigenen Jahresetat in Höhe von 5000 Euro erhalten. Foto: Arno Burgi
Trotzdem führte ein Antrag der SPD-Fraktion, in dem dieser Betrag als jährlicher Etat für die Nachwuchs-Brandbekämpfer gefordert wurde, im zuständigen Feuerwehrausschuss zu einer kontroversen Diskussion. Die Sozialdemokraten hatten ihren Vorstoß damit begründet, dass die Jugendfeuerwehr ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehr sei. „Durch sie werden Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren für die Freiwillige Feuerwehr begeistert“, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Kieper. Derzeit gehören etwa 50 Jugendliche der Jugendfeuerwehr an. Mit der Vollendung des 18.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7855072?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7855072?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
CDU-Bundesvorstand für Laschet als Kanzlerkandidaten
CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet wird Kanzlerkandidat.
Nachrichten-Ticker