Nach Ausbruch der Geflügelgrippe müssen 1150 Tiere bei Oberstuckes in ihren Hühnermobilen in Bünde bleiben
„Stallpflicht – so einfach ist das nicht“

Bünde (WB/KaWe) -

Eigentlich rennen die 1150 Hühner vom Hof Oberstucke im Freien herum, scharren und picken im Gras. Doch damit ist ab sofort Schluss. Es herrscht Stallpflicht. Grund ist ein Ausbruch der Vogelgrippe in Gütersloh, wo erkrankte Tiere gefunden wurden.

Freitag, 05.03.2021, 05:30 Uhr
Zumindest beim Eierlegen ist es sehr gemütlich im Hühnermobil von Sabine Albersmeier-Oberstucke, doch der Auslauf im Freien wird den Tieren fehlen. Foto: Kathrin Weege (Archiv)

Sabine Albersmeier-Oberstucke ist den ganzen Tag am Donnerstag draußen bei den Tieren und versucht, alles zu regeln. „Doch so einfach, wie es in der Verfügung des Kreises Herford steht, ist das nicht. Wir wissen nicht, wie die Tiere, die sonst nachts im Hühnermobil sind und tagsüber aber auf großen Flächen im Grünen laufen, reagieren, wenn sie plötzlich 24 Stunden eingesperrt sind“, sagt Reinhard Oberstucke.

Es sei durchaus denkbar, dass sich die Hühner gegenseitig picken. „Stichwort Kannibalismus“, sagt Reinhard Oberstucke.

Die Familie hatte nach ersten Fällen der Geflügelgrippe in Osnabrück schon vor Wochen über Alternativen für einen Auslauf nachgedacht. So hatten sie testweise aus Strohballen, Gittern von Anhänger-Aufsätzen und Planen einen Auslauf gestaltet. „Ob wir den so nutzen können, müssen wir erst gucken. Schließlich muss gewährleistet sein, dass unter keinen Umständen Wildvögel irgendwie dort hinein können“, erklärt Oberstucke.

Die Grippe löst Erkältungssymptome bei den Hühnern aus, sie sind matt und sterben nicht selten daran. Kommt es zu einer Ansteckung, müssen alle Tiere im Umkreis – nicht nur die vom betroffenen Betrieb – getötet werden.

Für die Kunden des Hofes an der Werfer Straße, die ihre Eier und andere Produkte mit Ei in dem kleinen Verkaufshäuschen holen, ändert sich zunächst nichts. Ob die Tiere unter Stress, wenn sie in den Hühnermobilen bleiben müssen, normal weiterlegen, wird sich zeigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7850285?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker