Keine weiteren Todesfälle gemeldet
333 aktuell Infizierte im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) -

Der Wert der aktuell Infizierten im Kreis Herford pendelt sich derzeit im niedrigen 300er-Bereich ein. Aktuell gemeldet werden 333 Personen.

Donnerstag, 04.02.2021, 14:18 Uhr aktualisiert: 04.02.2021, 14:24 Uhr
Die Verteilung der Corona-Fälle im Kreisgebiet, Foto: Kreis Herford

Gegenüber dem Vortag sind es vier Infizierte mehr. Die 333 Fälle verteilen sich auf Herford (70), Spenge (10), Bünde (47), Löhne (72), Vlotho (25), Enger (41), Rödinghausen (28), Hiddenhausen (18) und Kirchlengern (22).

Außerdem sind 37 neue Fälle hinzugekommen, die Zahl der Toten im Zusammenhang mit Corona bleibt bei 120. Der Inzidenzwert steigt um 2,4 Punkte auf 76,6.

In Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe sind 70 Bewohner und 34 Beschäftigte infiziert. 16 weitere Beschäftigte sind (ohne Infektion) in Quarantäne.

40 Patienten mit einer Infektion (davon 24 aus dem Kreis Herford) werden in den Krankenhäusern im Kreis Herford behandelt. Hiervon werden 12 intensivmedizinisch betreut, 6 müssen beatmet werden. In den Kitas sind Infektionen bei fünf Kindern und acht beim Personal bekannt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7800203?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
93 Verletzte und 59 Festnahmen nach Protesten in Berlin
Die Polizei halten eine Teilnehmerin der Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln fest.
Nachrichten-Ticker