Alkoholfahrt beginnt in Bünde
Bad Oeynhauserin fällt zweimal betrunken auf

Bünde/Bad Oeynhausen (WB) -

Eine 50-Jährige aus Bad Oeynhausen fuhr offenbar alkoholisiert vom Bünder Autohof nach Werste, wurde dort aber von der Polizei gestoppt.

Mittwoch, 03.02.2021, 17:30 Uhr
In Werste endete die Fahrt der 50-Jährigen Fahrerin. Foto: dpa

Einer Mitarbeiterin des Autohofs in Bünde ist am Dienstag, 2. Februar, gegen 16.20 Uhr eine Frau aufgefallen, die stark alkoholisiert wirkte. Weil diese Frau mit einem Seat vom Autohof-Gelände fuhr, verständigte die Mitarbeiterin umgehend die Polizei.

Die Beamten führten dank des notierten Kennzeichens eine Halterüberprüfung durch. Anschließend fuhren sie die mögliche Strecke von Bünde in Richtung der Halteranschrift des Fahrzeugs, das auf eine 50-Jährige aus Bad Oeynhausen zugelassen ist.

Zeitgleich fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Minden ein Seat nahe der Halteranschrift durch eine auffällige Fahrweise auf. Beide Streifenwagen trafen in Bad Oeynhausen-Werste fast gleichzeitig auf die betrunkene Fahrerin. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv.

Die Oeynhauserin wurde zur Wache in Löhne gebracht, wo durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Die Beamten stellten den Führerschein der Frau sicher und untersagten ihr das Führen von Kraftfahrzeugen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7798857?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
„Lieber Journalist als Trainer“
Paderborns Trainer Steffen Baumgart ist maßlos enttäuscht.
Nachrichten-Ticker