LZG meldet fünf weitere Todesfälle
Inzidenz im Kreis Herford sinkt unter 90

Kreis Herford (WB) -

Einen deutlichen Rückgang meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) für die Sieben-Tagesinzidenz im Kreis Herford. Die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Menschen steigt um fünf.

Donnerstag, 28.01.2021, 07:28 Uhr aktualisiert: 28.01.2021, 15:46 Uhr
Im Kreis Herford haben sich weitere 36 Menschen infiziert. Foto: epd

Wie das LZG am Donnerstagmorgen, 28. Januar, meldet, ist die Inzidenz um gleich 11,2 Punkte auf 88,6 zurückgegangen. Am Vortag hatte der Kreis erstmals seit Monaten knapp die 100er-Marke unterschritten.

Gleichzeitig gibt es fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona zu beklagen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 113. Zudem meldet das LZG, dass sich weitere 36 Menschen im Kreis Herford mit dem Virus infiziert haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7787802?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
NRW holt alle Schüler schrittweise zurück
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Nachrichten-Ticker