Zusammenstoß in Bünde
Radfahrer stürzt im Kreisel

Bünde (WB) -

Bei einem Unfall in Bünder Konrad-Adenauer-Kreisel ist ein 34-Jähriger mit seinem Fahrrad gestürzt. Ein Auto hatte ihn am Hinterrad erfasst.

Freitag, 22.01.2021, 14:00 Uhr aktualisiert: 22.01.2021, 14:52 Uhr

Gegen 7.15 Uhr befuhr eine 50-Jährige aus Rödinghausen mit ihrem Citröen Belingo am Donnerstagmorgen, 21. Januar, die Borriesstraße in Richtung Kreisel. Als sie in den Kreisel einfahren wollte, übersah sie den von links kommenden und kreuzenden Radfahrer. Der 34-Jährige war von der Dünner Straße kommend bereits in den Kreisel eingefahren.

Der Citröen erfasste den Bünder am Hinterrad, so dass dieser zu Boden stürzte und sich im Rippenbereich verletzte. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7779056?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Bewusst eine Eskalation vermeiden
Besetzer im Wald am Steinhausener Weg sitzen in den Baumkronen auf Paletten. Einige Bäume sollten bis zum 28. Februar (danach gilt ein allgemeines Fällverbot) für die Laibach-Verlegung entfernt werden. Die Firma Storck verzichtet jetzt bewusst auf eine zeitnahe Räumung, um eine Eskalation zu vermeiden.
Nachrichten-Ticker