Corona: Wocheninzidenz sinkt auf 114,9
98. Todesfall im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) -

Die Zahl des Todesfälle im Zusammenhang mit Corona ist im Kreis Herford um einen auf 98 gestiegen. Das meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW.

Freitag, 22.01.2021, 09:50 Uhr aktualisiert: 25.01.2021, 09:46 Uhr
Im Kreis Herford sind weitere 41 Personen infiziert. Foto: Hendrik Schmidt

Demnach sind seit Beginn der Pandemie 98 Menschen im Kreis am oder mit dem Virus gestorben.

Weiteren Angaben zufolge sinkt die Wocheninzidenz um 1,2 Punkte auf 114,9. Die Zahl der neuen bestätigten Infektionen gibt das LZG mit 41 an. In Nordrhein-Westfalen sinkt die durchschnittliche Inzidenz auf 107,4 (minus 3,8).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7778684?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Am Limit? Ortega: „Nein“
DSC-Keeper Stefan Ortega Moreno klärt in höchster Not gegen BVB-Stürmer Erling Haaland.
Nachrichten-Ticker