41-Jähriger aus Polen war in Bünde überfahren worden – Polizei ermittelt noch
Unfallopfer ist verstorben

Bünde (WB). Der 41-jährige Pole, der am Montag in Bünde von einem Auto erfasst wurde , ist jetzt verstorben. Das hat die Polizei mitgeteilt.

Mittwoch, 04.11.2020, 11:01 Uhr aktualisiert: 04.11.2020, 11:04 Uhr
Symbolfoto. Foto: Hannemann

Der Unfall hatte sich auf der Hansastraße ereignet. Aus bisher ungeklärter Ursache hatte der alkoholisierte Fußgänger die Fahrbahn betreten, wo er von einem Auto erfasst wurde.

Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen und verstarb am Dienstag in einem Osnabrücker Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallhergang und zur Ursache dauern noch an.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7662883?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Kramer folgt auf Neuhaus
Man kennt sich: Arminias Sportgeschäftsführer Samir Arabi (rechts) bei einem Spiel in Düsseldorf im Jahr 2015 zusammen mit Frank Kramer.
Nachrichten-Ticker