Naturschutzbund verkauft heimische Pflanzen
Für vielfältige Gärten

Bünde   (WB). Der Heckentag des Naturschutzbundes (Nabu) kann am Samstag, 7. November, aufgrund der Corona-Pandemie nur als reiner Verkaufstag auf dem Gartengelände an der Engerstraße 151 in Bünde durchgeführt werden. Alle anderen Aktionen entfallen. Jeweils über 20 heimische Gehölz- und Staudenarten werden von 11 bis 16 Uhr angeboten. Der Nabu bittet die Besucherinnen und Besucher, die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Mittwoch, 04.11.2020, 05:05 Uhr aktualisiert: 04.11.2020, 05:10 Uhr
Friedhelm Diebrok, Vorsitzender des Nabu-Kreisverbandes Herford, lädt alle Interessierten zum Heckentag nach Bünde ein, der in diesem Jahr als reiner Verkaufstag durchgeführt wird.

Heimische Gehölze bieten Lebensraum und Futterangebot für Insekten, Säugetiere und Vögel. Sie sind pflegeleicht, wenig kostspielig und trotzen langen Trockenperioden im Sommer. Gießen oder düngen sind nicht notwendig. Ihre Früchte lassen sich oft auch vom Menschen nutzen und beispielsweise zu Aufstrichen verarbeiten.

Mit dem Angebot möchte der Nabu dazu beitragen, dass Gärten bunt und vielfältig bepflanzt werden. „Heimische Gehölze und Stauden wirken wie Magnete auf die Tierwelt. Wer Schmetterlinge und Wildbienen mag, sollte ihnen auch den Tisch decken. Das geht für die vielen, spezialisierten Arten nur mit Pflanzen wie Faulbaum oder Glockenblumen“, so die Veranstalter.

Wer am 7. November nicht vorbei kommen möchte, kann sich die Pflanzen auch später nach Terminvereinbarung unter 05223/904163 abholen. Eine Liste informiert über die Eigenschaften, Höhen und den ökologischen Wert der vorrätigen Gehölzarten: nabu-im-kreis-herford.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7661794?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker