Bünde
Bauernmarkt und Late Night abgesagt

Bünde  (WB). Angesichts der stark steigenden Corona-Infektionszahlen sowohl in Bünde als auch im Kreis Herford ist der für den 30. und 31. Oktober geplante Bauernmarkt am Dienstag, 27. Oktober,offiziell abgesagt worden. Das Risiko wäre für alle Beteiligten zu groß, betonen die Organisatoren. Ebenfalls nicht stattfinden wird das Late-Night-Shopping. Die lange Einkaufsnacht sollte am 30. Oktober stattfinden, die Geschäfte in der Innenstadt dann bis 22 Uhr geöffnet haben.

Dienstag, 27.10.2020, 17:25 Uhr aktualisiert: 27.10.2020, 17:29 Uhr
Auf dem Bauernmarkt in der Innenstadt sollten wie in den Vorjahren landwirtschaftliche Produkte aus der Region angeboten werden. Foto: Karl-Hendrik Tittel

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sehen aber aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie keine andere Alternative“, sagt Ralf Grund vom Stadtmarketing. Trotz des stark reduzierten Veranstaltungsumfangs, des coronagerechten Hygienekonzeptes sowie der verbindlichen Maskenpflicht in der Fußgängerzone während der Öffnungszeiten des Bauernmarktes sei die Gesundheitsgefahr für die Besucher und Beteiligten derzeit zu hoch. So sei die Absage „eine Vernunftentscheidung“ gewesen, in Absprache mit der veranstaltenden Handel Bünde GbR sowie den Ausstellern und Mitwirkenden des Bauernmarktes. „Alle Beteiligten haben sich in Anbetracht der gegenwärtigen Ausnahmesituation verständnisvoll gezeigt und tragen die Entscheidung mit“, so Grund. Das gelte auch für die Absage des Late-Night-Shoppings. „Die lange Einkaufsnacht am Freitag bis 22 Uhr findet nicht mehr statt, am Samstag haben die Geschäfte in der Innenstadt zu den jeweils gewohnten Zeiten geöffnet“, so Grund. Dementsprechend ist auch der für den Freitag geplante erweiterte Fahrplan der Bünder Stadtbuslinien hinfällig geworden

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7651007?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Das sollen die Standorte der Corona-Impfzentren in OWL werden
Eine Versuchsperson erhält eine Spritze mit einem potenziellen Impfstoff gegen das Coronavirus.
Nachrichten-Ticker