Sänger Ian Tray und seine Band geben Konzert vor 50 Zuhörern
Konzert und Videodreh im Universum

Bünde (WB). Viele Wochen lang haben auch Musiker Ian Tray und seine Band eine coronabedingte Zwangspause einlegen müssen. Nun aber proben die Jungs wieder, um Ende des Jahres ihr Debütalbum herausbringen zu können.

Sonntag, 05.07.2020, 21:33 Uhr aktualisiert: 05.07.2020, 22:00 Uhr
Vor gut 50 Zuhörern haben Musiker Ian Tray und seine Band am Samstagabend im Bünder Universum ihr erstes Konzert nach der Coronapause Konzert gegeben. Foto: Annika Tismer

In dem Zusammenhang haben sie am Samstagabend auch wieder ihr erstes Konzert gegeben. Im Bünder Universum spielte das Quartett vor knapp 50 Gästen unter Einhaltung aller Hygieneschutzmaßnahmen. „Wir haben Plätze abgesperrt, führen Listen mit den Kontaktdaten der Besucher und wer sich bewegt trägt eine Mund-Nasen-Bedeckung“, sagt Sänger Ian Tray.

So aber konnten die Jungs zumindest in kleinerer Form erstmals wieder ein Konzert spielen. „Dabei präsentieren wir die Songs, die später auch auf unser Album kommen sollen“, so der Sänger. Zwei Singles hat die Band in der Vergangenheit bereits veröffentlicht, nun folgt das erste gemeinsame Album. „Wir arbeiten schon sehr lange daran und freuen uns entsprechend sehr darauf, es nun endlich fertigzustellen“, informiert Tray.

Konzert dauerte 75 Minuten

Zunächst aber war es für die Musiker eine Besonderheit, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen: „Das vermisst man schon sehr.“ Die Idee zu diesem Konzert war den Bandmitgliedern gemeinsam mit Marcus Kaiser vom Universum gekommen. Für die Comedy-Night kurz vor den Sommerferien waren hier bereits alle Maßnahmen für einen Betrieb unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen vorgenommen worden.

Darüber hinaus war schon damals die Technik für Videoaufnahmen im Universum aufgestellt worden, um auch denjenigen ein Zuschauen zu ermöglichen, die keine Zeit hatten oder coronabedingt lieber noch zu Hause bleiben wollten. „Diese Technik durften wir nun auch nutzen, um Videoaufnahmen zu machen, die wir hinterher veröffentlichen können“, sagt Ian Tray.

Etwa 75 Minuten lang haben die Jungs dafür am Samstagabend auf der Bühne gestanden und Songs wie „Ocean“ oder „The Bay“ gespielt. Wann die Videoaufnahmen und später auch das Debütalbum veröffentlich werden, können Interessierte über die Facebook-Seite oder den Instagram-Account der Band erfahren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481529?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker