CDU-Forderung nach Überwachung stößt auf Widerstand Linke gegen Kameras

Bünde  (WB). Die Forderungen des CDU-Bürgermeisterkandidaten Martin Schuster nach umfangreicher Kameraüberwachung in Bünde stoßen bei der Linkspartei auf Widerstand.

Sogar mit Plakaten untermauert die Linke ihre Einstellung zu den CDU-Überlegungen für mehr Kamera-Überwachung in Bünde.
Sogar mit Plakaten untermauert die Linke ihre Einstellung zu den CDU-Überlegungen für mehr Kamera-Überwachung in Bünde.

„Anstatt sich mit den Ursprüngen von Kriminalität und Vandalismus auseinanderzusetzen, wird sich hier, wie so oft, der einfachsten Lösung bedient und eine überzogene und reaktionäre Law-and-Order-Politik propagiert. Diese Überwachungsfantasien lehnen wir klar ab“, erklärt Alexander Kalteis, Sprecher der Linkspartei in Bünde.

Dabei seien Verhinderungen von Straftaten durch vermehrte Kameraüberwachung empirisch kaum belegbar. Stattdessen werde ein Klima der Angst und Überwachung erzeugt.

„Wenn es Orte in der Stadt gibt, die von Einwohnern lieber gemieden werden, ist das auch ein Ergebnis schlechter Sozialpolitik. Auch Vandalismus von gelangweilten Jugendlichen als Gefahr für den Schutz der Bürger zu deuten, ist völlig überzogen. Stattdessen fordern wir mehr beitragsfreie Kultur- und Sportangebote und den Ausbau und die öffentliche Finanzierung von Jugendzentren. Wir stehen für eine Politik der Prävention und fordern deshalb kostenlose Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, mehr Schulsozialarbeit und bessere Suchtprävention“, so Kalteis weiter.

Kinder schütze man am besten auf dem Schulweg, wenn man dafür sorgt, dass ihre Eltern Zeit haben, sie zu begleiten, Schulbusse zuverlässig fahren oder zeitweise durch öffentlich finanzierte Maßnahmen, wie etwa ausgebildetes Personal als Schulbringdienst, so der Sprecher der Linken abschließend.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7314084?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F