Wigald Boning und Bernhard Hoëcker präsentieren im Stadtgarten ihr neues Programm
Alles darf gefragt werden

Bünde  (WB). Wenn Wigald Boning und Bernhard Hoëcker zusammen auf die Bühne kommen, dann reden sie über … gute Frage, über was eigentlich? „Gute Frage” heißt denn auch das neue Programm, mit dem Boning und Hoëcker am Samstag, 18. Januar, im Bünder Stadtgarten auftreten werden. Beginn ist um 20 Uhr.

Dienstag, 07.01.2020, 12:00 Uhr
Treten gemeinsam im Bünder Stadtgarten auf: Wigald Boning (links) und Bernhard Hoëcker

Anstelle von Informationen zum Inhalt prangt ein großes Fragezeichen. Das allerdings hat es in sich. Soviel dürfte den Besuchern jetzt schon klar sein: Der Auftritt der Comedians verspricht einen kurzweiligen Abend. Die Zuschauer stellen gute Fragen, und Boning und Hoëcker antworten und analysieren aus allen Richtungen und Lebenslagen. Keine der beiden Seiten des Bühnenrandes weiß genau, was sie erwartet. Dafür wissen alle, was sie tun.

Alles darf gefragt werden

Gefragt werden darf im Prinzip alles: Ob ernst, persönlich oder einfach nur absurd – alles wird von den Meistern der Improvisations-Comedy analysiert und sogar beantwortet. Dabei gilt die Devise: Jede Frage ist eine gute Frage: Beispielsweise „Was ist ihre liebste Yoga-Position und warum?“, „Welche Spätfolgen hat der öffentliche Personennahverkehr?“ oder „Warum macht Mathematik nicht immer Spaß?“.

Die Vorgehensweise klingt mutig, und das ist sie auch. Denn das Duo weiß zwar meist, was es tut, nicht aber, was es erwartet. Den Zuschauern geht es nicht anders: sie wissen auch, was sie tun, nämlich gute Fragen stellen, wissen aber genauso wenig, was sie erwartet.

Die Vollblutoptimisten Boning und Hoëcker bearbeiten jede gestellte Frage, betrachten sie aus jeder Perspektive, analysieren diese aus allen Richtungen und beantworten in allen Lebenslagen. Ob es um ihre Fernseherfahrung geht, ihre Hobbys und Marotten oder einfach nur, ob sie zum Mars fliegen würden. Authentisch sind die Antworten allemal. Da staunt das Duo schon mal über sich selbst.

Wissensdurst mitbringen

Jeder Abend ist einmalig, so einmalig wie Boning und Hoëcker– so einmalig wie die guten Fragen des Publikums. Das einzige was die beiden Schlauberger neben ihrer Neugier und ihrem Wissensdurst mitbringen, ist eine Uhr, denn sonst würden sie ewig erzählen.

Karten für den Auftritt von Wigald Boning und Bernhard Hoëcker gibt es telefonisch unter 05223/178888 (Stadtkultur GbR) oder in der Geschäftsstelle des Herforder Kreisblatts, Brüderstraße 30 in Herford, Telefon 05221/59080.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7174866?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker