Tournee-Lkw des Zauber-Duos aus Bünde in einen schweren Auffahrunfall verwickelt
Truck der Ehrlich Brothers auf A2 von Lada gerammt

Bünde/Beckum (WB/cbr). Bei einem Massenunfall auf der A2 in Höhe Beckum sind in der Nacht zu Freitag sieben Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. In den Crash war auch ein Lkw mit Bühnen-Equipment des Zauber-Duos „Ehrlich Brothers“ verwickelt.

Freitag, 03.01.2020, 14:19 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 14:22 Uhr
Ein Tour-Lkw der Ehrlich Brothers aus Bünde, Andreas (links) und Christian, ist in der Nacht zu Freitag in einen Unfall verwickelt worden. Foto: Soeren Voss

Der Unfall passierte Donnerstagnacht gegen 23.20 Uhr: Während der Lastwagen das Tournee-Equipment der Brüder Christian und Andreas Ehrlich aus Bünde zum nächsten Veranstaltungsort transportieren sollte, wurde er nach Polizeiangaben vom Lada eines 29-jährigen aus Russland stammenden Mannes gerammt. Die Kollision war der Ausgangspunkt des Unfalls, bei dem der Lada ins Schleudern geriet und quer auf der Fahrbahn zum Stillstand kam, ehe zwei weitere Fahzeuge in den Pkw prallten.

Drei Personen schwer verletzt, Schaden auf 50.000 Euro geschätzt

Neben dem Fahrer des Ladas wurden eine 60-jährige Frau und ein zwölfjähriges Kind schwer verletzt, weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschaden auf rund 50.000 Euro. Für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme war die A2 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Rettungswagen brachten alle Beteiligten in Krankenhäuser.

Ehrlich Brothers reagieren mit Nachricht

Der 56-jährige Fahrer des Tour-Trucks aus Salzkotten blieb unverletzt. Die Ehrlich Brothers waren selber nicht in den Unfall involviert, reagierten aber mit einer Nachricht bei Facebook: „Heute Nacht ist ein Lkw, der Teile unseres Equipments transportierte, unverschuldet in einen Unfall verwickelt worden. Der Lkw kam mit einem Blechschaden davon, so dass alle Shows wie geplant stattfinden können. Traurig sind wir aber darüber, dass einige Insassen der anderen Pkw verletzt wurden. Wir wünschen allen Beteiligten schnelle und gute Besserung.“

Die Show ihrer aktuellen „Dream & Fly“-Tour am Freitagabend in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen soll wie geplant um 20 Uhr stattfinden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7168286?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Corona-Pandemie: Teil-Lockdown bis zum 10. Januar
Bundeskanzlerin Merkel (M) spricht bei einer Pressekonferenz nach der Videokonferenz mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer.
Nachrichten-Ticker