29 Beiträge für Bünder Kurzfilmfestival eingegangen Die Jury hat die Qual der Wahl

Bünde (WB). Wer hat beim Bünder Kurzfilmfestival (BKF) mit seinem Beitrag die Nase vorn? Die Entscheidung fiel der Jury dieses Jahr jedenfalls nicht leicht. Wer auf dem Siegertreppchen steht, wird aber erst am Wochenende verraten.

Moderator Christian Ebmeier sowie die drei weiblichen Jurymitglieder Seher Anali (von links), Luka Lara Steffen und Jutta Kesting freuen sich auf das Bünder Kurzfilmfestival, das an diesem Samstag im Universum stattfindet.
Moderator Christian Ebmeier sowie die drei weiblichen Jurymitglieder Seher Anali (von links), Luka Lara Steffen und Jutta Kesting freuen sich auf das Bünder Kurzfilmfestival, das an diesem Samstag im Universum stattfindet.

Ganze 29 Kurzfilme sind für das diesjährige Event eingereicht worden: Von den ersten cineastischen Gehversuchen junger Filmemacher bis zu professionell produzierten Animationsfilmen ist alles dabei. Doch am Ende kann es nur drei Gewinner geben. Ihnen winken 400 Euro für den ersten, 250 Euro für den zweiten und 100 Euro für den dritten Platz.

Das Thema »Verschwendung« hat für jeden aus der Jury eine eigene Bedeutung. Denn verschwendet werden kann vieles – egal ob Ressourcen oder Zeit. Das erste Mal in der Geschichte des Bünder Kurzfilmfestivals gab es eine komplett weibliche Jury. Mit dabei war dieses Mal Jutta Kesting, Aufsichtsrätin und Gründungsmitglied bei der Friedensfördernden Energiegenossenschaft Herford. Mit Ökostrom will die Genossenschaft die Energiewende im Kreis Herford vorantreiben.

Bekanntgabe am 30. November

Seher Anali unterrichtet Praktische Philosophie am Bünder Gymnasium am Markt. In ihrem Unterricht spielen die ethischen Fragen von Verschwendung und Nachhaltigkeit auch eine große Rolle.

Abgerundet wurde die Jury durch die filmische Expertise von Luka Lara Steffen, selbst Filmemacherin und Studentin für Mediale Künste in Köln.

Nach langem Diskutieren einigten sich die drei auf die Filme, die das Thema »Verschwendung« am besten inhaltlich und filmisch umgesetzt haben. Verraten werden die Gewinner erst am Festivalabend – diesen Samstag, 30. November, im Universum Bünde. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Die Vorführung der Filme beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt für Besucher beträgt fünf Euro, für Teilnehmer drei Euro.

Die Zuschauer können sich auf ein unterhaltsames Programm voller Comedy, Drama, Animation und auch ein bisschen Action freuen. Alle weiteren Informationen zum Kurzfilmfestival gibt es im Internet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7090816?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F