Susanne Rutenkröger als SPD-Stadtverbandschefin bestätigt »Bünde wird unter Wert regiert«

Bünde (WB). Kaum hat sich Susanne Rutenkröger als Bürgermeisterkandidatin für die SPD in Stellung gebracht, schon ist sie im Wahlkampfmodus. »Bünde wird unter Wert regiert«, nimmt sie das noch amtierende Stadtoberhaupt Wolfgang Koch (CDU) ins Visier.

Von Daniel Salmon
Jan Philipp Kollmeier (v.l.), Susanne Rutenkröger, Christian Rüter, Elke Schoenfelder, Ulf Dreier, Ulrike Bitter, Wolfgang Grothaus und Gerd Elber bilden den Stadtverbandsvorstand.
Jan Philipp Kollmeier (v.l.), Susanne Rutenkröger, Christian Rüter, Elke Schoenfelder, Ulf Dreier, Ulrike Bitter, Wolfgang Grothaus und Gerd Elber bilden den Stadtverbandsvorstand. Foto: Salmon

Das sei ihr von Mitgliedern verschiedener Parteien zugetragen worden, ebenso von heimischen Unternehmern. Für den markigen Spruch erntet Rutenkröger jedenfalls emsiges Kopfnicken bei den Genossen im Saal des Kurhauses Bültermann. Dort hat am Freitagabend die Delegiertenkonferenz des SPD-Stadtverbandes getagt – und sich schon mal auf die Kommunalwahl im September kommenden Jahres eingeschworen.

»Riesige Potenziale und tolle Menschen«

»Überall passiert was: in Rödinghausen, Enger, Löhne oder Herford. Das hört und sieht man. Und bei uns?«, fragt die 58-Jährige, die Bünde als »Stadt im Dornröschenschlaf« bezeichnet, die erst noch wachgeküsst werden müsse. »Dabei gibt es hier riesige Potenziale und tolle Menschen.«

Bünde brauche »einen Aufbruch, einen Neuanfang«, und diesen wolle Rutenkröger gemeinsam mit ihren Mitstreitern gestalten: »Der Weg ist noch nicht zu Ende. Jetzt geht es richtig los! Ich will mit euch anpacken und kämpfen und die Wahl im nächsten Jahr gewinnen.« Dafür gibt’s eine gute Minute Applaus und stehende Ovationen.

Von den 26 Delegierten wird Susanne Rutenkröger während der Versammlung einstimmig als Stadtverbandsvorsitzende wiedergewählt. Ihre Stellvertreter sind Wolfgang Grothaus, Christian Rüter und Elke Schoenfelder.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7087529?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F