Illusionisten-Duo Chris (37) und Andreas Ehrlich (41) bringt Album auf den Markt – Single schon veröffentlicht
Ehrlich Brothers wollen mit Musik verzaubern

Bünde (WB). Sie zaubern nicht nur, sondern machen jetzt auch noch Musik: Die beiden weltbekannten Bünder Illusionisten Chris (37) und Andreas Ehrlich (41) haben am Wochenende ihre erste Single veröffentlicht. Ein ganzes Album mit Songs der magischen Brüder erscheint dann am 22. November.

Montag, 04.11.2019, 21:23 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 10:54 Uhr
Andreas (links) und Chris Ehrlich zaubern nicht nur, sondern machen jetzt auch Musik. Foto: Sören Voss/Archiv

»Girl, you shoot me down« heißt die erste Auskopplung der Ehrlich Brothers. Das Lied ist über alle gängigen Streamingplattformen verfügbar. Seit vergangenem Freitag ist ein für den Song produziertes Video über den Youtube-Kanal der beiden Illusionisten abrufbar. Bis Montagmittag hatte der Song bereits knapp 50.000 Aufrufe.

Weitere Single erscheint Freitag

Klanglich erinnert die Single an die Musik von Boygroups, wie sie Anfang bis Mitte der 2000er Jahre populär war. Zu nennen wäre hier etwa die britische Combo »Busted« (»That’s what I go to school for«). Bei den eingefleischten Fans der Ehrlichs scheint die Musik – die im Video mit einem effektgeladenen Auftritt der Illusionisten unterlegt wird – jedenfalls anzukommen. Das wird aus den zahlreichen positiven Kommentaren auf der Facebookseite der Brüder deutlich.

Eine weitere Single (»Gravity«) wird bereits am kommenden Freitag, 8. November, veröffentlicht. Das Album, das in Zusammenarbeit mit Universal Music auf den Markt kommt, trägt den Titel »FLASH«. Genauso heißt auch die Weltrekordshow, bei der Ehrlichs vor 40.000 Zuschauern im Düsseldorfer Fußballstadion aufgetreten waren.

»Das Ergebnis ist der Hammer«

Mit ihrem Ausflug ins Musikbusiness erfüllen sich die Illusionisten laut eigener Aussage einen lang gehegten Traum. Denn die Musik habe für Andreas und Chris Ehrlich immer eine wichtige Rolle gespielt: »Unser Papa hat, als wir klein waren, über 20 CDs voll mit Kinderliedern selbst geschrieben und produziert. Diese Lieder haben wir über viele Jahre hinweg mit eingesungen und sind auf diese Art mit Musik groß geworden. Auch bei der Inszenierung unserer Bühnenshows spielten Musik und Musikproduktion von Anfang an eine prominente Rolle.«

Der Wunsch, selbst ein eigenes Album zu produzieren, schlummerte schon lange in den Beiden. In den vergangenen Jahren und Monaten hätten die Bünder ihr Herzensprojekt daher verstärkt in Angriff genommen. Selbst Musik zu machen und zu produzieren sei laut Chris und Andreas Ehrlich eine komplett andere Herausforderung gewesen als in ihrer Zauberwerkstatt neue Illusionen für ihre Bühnenshows zu entwickeln: »Uns hat die Zeit im Studio wahnsinnig viel Spaß gemacht. Und das Ergebnis ist einfach nur Hammer«, schwärmen die magischen Brüder.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7042792?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Asta-Sommerfestival 2021 gesichert
Nächstes Jahr soll wieder das Asta-Sommerfestival auf dem Campus der Uni Paderborn gefeiert werden – coronabedingt möglicherweise aber anders als hier im Jahr 2019. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker