Zwei Autos stoßen frontal auf einer Kreuzung in Bünde zusammen
Frau und Hund verletzt

Bünde (WB). Eine 68-Jährige aus Bünde und ihr Hund sind bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Bünde verletzt worden.

Freitag, 04.10.2019, 14:17 Uhr aktualisiert: 04.10.2019, 14:20 Uhr
Symbolfoto. Foto: WB

Dazu kam es laut Polizei gegen 14.11 Uhr auf der Kreuzung Mindener Straße, Ecke Max-Planck-Straße. Ein 77-jähriger Fahrer aus Bünde fuhr mit seinem Opel auf der Mindener Straße Richtung Brunnenallee. An der Kreuzung bog er nach links in die Max-Planck-Straße ab.

Zur gleichen Zeit fuhr in die entgegengesetzte Richtung eine 68-Jährige aus Bünde in ihrem Kia. Auf der Kreuzung stießen beide Autos frontal zusammen. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 9.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978059?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker