Zwei Autos stoßen auf einer Bünder Kreuzung zusammen – 54-Jährige leicht verletzt Alkoholisiert Unfall gebaut?

Bünde (WB). Eine 54-jährige Frau aus Bünde soll am Montag alkoholisiert mit dem Auto unterwegs gewesen sein und einen Unfall auf der Herforder Straße in Bünde verursacht haben. Dabei verletzte sie sich leicht.

Der silberne Skoda ist mit einer Mauer zusammengeprallt.
Der silberne Skoda ist mit einer Mauer zusammengeprallt. Foto: Polizei

Laut Mitteilung der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 13.20 Uhr, als eine 21-Jährige aus Löhne in einem blauen Renault Megane auf der Herforder Straße in Richtung Wittekindstraße fuhr. Gleichzeitig sei die 54-jährige Bünderin in ihrem silbernen Skoda Fabia auf dem Friedrich-Langewiesche-Weg in Richtung Friedrichstraße gefahren.

An der Kreuzung überfuhr die Frau aus Bünde die Herforder Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto der Löhnerin, das von rechts kam. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Skoda gegen eine Mauer.

Die 54-Jährige wurde leicht verletzt. Polizisten rochen in ihrer Atemluft Alkohol. Die Frau musste auf richterliche Anordnung eine Blutprobe abgeben. Dann wurde ihr Führerschein beschlagnahmt.

Die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf mindestens 9500 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6743639?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F