Kirmes erstmals mit Schlagercontest und Mallorca-Fete – vier Bühnen in der Innenstadt
Viel Livemusik beim Frühlingsfest

Bünde  (WB). Kirmes, Karussells und Kulinarisches, Livemusik, Darbietungen und Wettbewerbe auf vier Bühnen sowie reichlich Blumenpracht und neue Unterhaltungsangebote in der ganzen Innenstadt: Mit dem bislang vielfältigsten Programm seiner Geschichte und vielen Innovationen eröffnet das Frühlingsfest die Bünder Veranstaltungssaison.

Donnerstag, 09.05.2019, 04:30 Uhr aktualisiert: 09.05.2019, 05:01 Uhr
Das Frühlingsfest soll in diesem Jahr wieder zehntausende Besucher nach Bünde locken. Foto: Stadtmarketing Bünde / Karl-Hendrik Tittel

Drei Tage lang – vom 17. bis 19. Mai – können sich die Besucher auf den bewährten Mix aus Volksfest, Kirmes und Kulturveranstaltung sowie ganz neue Angebote freuen. »Wir wollen frischen Wind in die Traditionsveranstaltung bringen und haben den Fokus etwas mehr auf den Stadtfestcharakter gelegt, ohne dabei bewährte Jahrmarktattraktionen zu vernachlässigen«, kündigt Miriam Dröge vom Stadtmarketing an. Das Resultat ist ein deutlich erweitertes Angebot – sowohl inhaltlich als auch räumlich.

Schlagerabend und Fete

So wird erstmals die »Sweet-Rockin’-50s«-Meile auf der Bahnhofstraße präsentiert. Geboten werden unter anderem Rockabilly-Tanzkurse zum Mitmachen, US-Oldtimer, Stände im 50s-Stil und auf der Rock’n’Roll-Bühne jeden Tag Livemusik von deutschlandweit bekannten Szenebands.

Ebenfalls neu ist der 1. Bünder Schlagercontest am Freitagabend, bei dem zehn Künstler um die Gunst der Fachjury aus TV-Experten und vom »Mallorca-Schlager-Casting« buhlen werden. Nach der Siegerehrung wird im Zelt auf dem Rathausplatz bei der Mallorca-Party bis in die Nacht weitergefeiert.

Gute Stimmung ist auch am »Frühlingsplatz« rund um die neue Bühne an der Hangbaumstraße garantiert. Dort werden an allen drei Tagen mehrere regionale Singer-Songwriter und Livebands die Bandbreite der heimischen Musiklandschaft präsentieren.

Bürgermeister eröffnet Fest

Wer befürchtet, aufgrund dieser Fülle an Neuheiten eventuell lieb gewonnene Programmpunkte missen zu müssen, kann beruhigt sein. »Auch das aus den Vorjahren gewohnte Frühlingsfestangebot steht den Besuchern in all seinen Facetten zur Verfügung«, betont Dröge. Demzufolge wird Bürgermeister Wolfgang Koch am Freitag, 17. Mai, um 16 Uhr nicht nur den offiziellen Startschuss für das dreitägige Spektakel geben, sondern auch eine beliebte Tradition pflegen: Während der Begrüßung auf dem Rathausplatz werden Rosen an die ersten Besucher des Frühlingsfestes verteilt.

Danach geht es dort unmittelbar mit dem Bühnenprogramm weiter. »Am Rathaus präsentieren sich an allen drei Tagen heimische Vereine sowie Sport-, Tanz- und Musikgruppen.« Diese Darbietungen mit viel Lokalkolorit gehören zum Frühlingsfest ebenso dazu wie die farbenfrohen Blumeninseln, mit denen ansässige Garten- und Landschaftsbaubetriebe die Innenstadt schmücken – eines der Bünder Alleinstellungsmerkmale im Reigen der regionalen Stadtfeste.

Kinderdisco für die Jüngsten

Die vierte Bühne des Frühlingsfestes steht auf dem Tönnies-Wellensiek-Platz. Dort wird wie gewohnt an allen drei Tagen ein vielfältiges Livemusikprogramm geboten. Freitag spielt ab 19 Uhr die Partyband »Steam«, Samstag gibt’s ab 18 Uhr einen Bandwettbewerb, und am Sonntag sorgen »Joy 5« von 14 bis 17 Uhr für eine Mischung aus Pop, Soul und Funk im 80er-Stil. Auf der anderen Seite der Fußgängerzone, auf dem Rathausplatz, sind am Samstagnachmittag bei der Kinderdisco erst die Kleinen dran, bevor ab 20 Uhr die »Crazy Fun Party« startet.

150 Stände und Buden

Neben dem Bühnenprogramm an vier Standorten mit so viel Livemusik wie noch nie bietet das Frühlingsfest anno 2019 all das, was der Kirmes- oder Volksfestfan begehrt und erwartet: »Insgesamt werden etwa 150 Stände und Buden aufgebaut, dazu kommen die großen und kleinen Fahrgeschäfte«, sagt Miriam Dröge. Der Autoscooter ist ebenso vertreten wie das klassische Kinderkarussell oder rasante Fahrgeschäfte. Es gibt fluffige Zuckerwatte und deftige Hot Dogs, blinkenden Schmuck, zahlreiche Imbiss- und Getränkeangebote, allerlei Dekorationsartikel und all das, was einen Rummel ausmacht.

Für Sonntag, 19. Mai, laden die Bünder Einzelhändler in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zu einem »Verkaufsoffenen« ein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6597467?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Dramatische Zahlen: Ab Samstag strengere Corona-Regeln für Espelkamp
Die Coronazahlen in Espelkamp sind unverändert hoch. Aus dem Rathaus kam daher zum Wochenende ein erneuter, eindringlicher Appell, die privaten Kontakte auf den eigenen Haushalt zu minimieren.
Nachrichten-Ticker