Vorbereitungen für 24-Stunden-Lauf und Volkslauf haben begonnen
Gleich zwei sportliche Höhepunkte

Bünde  (WB). Auch in diesem Jahr heißt es für begeisterter Sportler wieder: Laufen, laufen, laufen. Denn zwei besondere Highlights stehen vor der Tür – der 24-Stunden-Lauf »Mit Else läuft’s« am 6. und 7. Juli in der Bünder City sowie der Volkslauf »Gesund beginnt im Mund« am 21. September in Kirchlengern.

Samstag, 04.05.2019, 04:00 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 11:44 Uhr
Günter Kroos (Organisationsteam), Frank Knickmeier (Organisationsteam), Gabriele Könemann (Inner Wheel Club Herford-Widukind), Karsten Könemann (Rotary Club Herford-Hanse), Raphael Aruivo (Austauschschüler aus Brasilien) und Paul Jürgen Zuleger (Organisationsteam, von links) freuen sich auf die Sportereignisse in diesem Jahr. Foto: Sophia Niermann

»Wir haben zwei Jubiläen zu feiern – zum einen findet diesen Sommer der fünfte 24-Stunden-Elselauf statt, zum anderen wird der Herbst mit dem 20. Volkslauf angestimmt«, erklärt Karsten Könemann vom Organisationsteam des Bünder Elselaufs. Die Teilnehmer und Besucher können sich also schon jetzt auf die kommenden Veranstaltungen freuen, bei denen es allerdings auch ein paar Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren geben wird.

Egal ob jung oder alt, im Team oder alleine – wer bei dem 24-Stunden-Lauf mitmachen möchte, auf den wartet ein Abenteuer für den guten Zweck. Unter dem Motto »Laufend Gutes tun« hat jeder Läufer die Chance, eine Spendenkarte mit Sponsoren auszufüllen, die pro gelaufener Runde einen Betrag zahlen. Daher werden in diesem Jahr die Startgebühr in Höhe von einem Euro pro Teilnahmestunde sehr niedrig gehalten. Die erzielten Spenden gehen dann an die gemeinnützige »Aktion Lichtblicke«, die in Not geratenen Menschen und Familien in der Region unterstützt.

2,22 Kilometer lange Strecke

Am 6. Juli geht es dann um 15 Uhr traditionell am Parkplatz des Bünder Freibades los. Die 2,22 Kilometer lange Strecke führt direkt an der Else entlang – dabei können eine, zwei, drei oder beliebig viele Runden gelaufen werden. Auf die Besucher warten ebenfalls bequeme Sitzgelegenheiten direkt an der Laufstrecke, eine Fotobox und für reichlich Verpflegung sorgen ehrenamtlich die Damen des »Inner Wheel Clubs« Herford-Widukind sowie fünf Foodtrucks.

An beiden Tagen spielt DJ Didi Livemusik. »2019 sind wir auch international vertreten: Ein Team von Austauschschülern läuft dieses Jahr mit«, hält Karsten Könemann fest. Darüber hinaus möchte das Organisationsteam alte D-Markmünzen oder Scheine sammeln.

Veranstaltet wird der 24-Stunden-Lauf von dem Rotary Club Herford-Hanse, dem Inner Wheel Club Herford-Widukind sowie dem Orgateam des Volkslaufs Gesund beginnt im Mund. Die Teilnehmer können sich online schon jetzt anmelden .

Verschiedene Streckenlängen wählbar

Das nächste sportliche Event ist dann der Volkslauf am 21. September. Bambinilauf, Kinderlauf, Jugendlauf oder Landschaftslauf – die Bezeichnung des Volkslaufes ist so facettenreich wie seine Laufstrecke: alle Läufe starten am Sportplatz Klosterbauerschaft. In diesem Jahr gibt es allerdings eine neue Laufstrecke, die durch Waldwiesen sowie zwei Seen führt und auch eine Treppenanlage in Randringhausen ist dabei.

Momentan wird die Strecke noch mit der Stadt Bünde abgestimmt. Ab Mitte/Ende Mai wird diese dann auch zum Trainieren ausgeschildert.  »Zwar erwartet die Sportler eine kürzere Strecke – statt 10,3 Kilometer sind es in diesem Jahr 10 Kilometer – sie ist aber genauso anspruchsvoll«, erklärt Paul-Jürgen Zuleger vom Organisationsteam. »Darüber hinaus gibt es neben dem Marathon und Halbmarathon zusätzlich auch den Blocklauf – jeder kann dabei selbst unterwegs entscheiden, ob er 10, 20, 30 oder 40 Kilometer läuft«, fügt Paul-Jürgen Zuleger hinzu.

Der Volkslauf wird ausgerichtet von dem VfL Klosterbauerschaft und der Zahnärztliche Gesellschaft zur Patienteninformation (ZGP). Anmeldemöglichkeiten gibt es ebenfalls online . »Wir wollen Glücksmomente sammeln: Das bedeutet für uns, Kontakte zu knüpfen, sich untereinander austauschen und anfeuern – einfach zusammen sein«, betont Karsten Könemann. Darüber hinaus erhofft sich das Organisationsteam zahlreiche Helfer, unter anderem für den Auf- und Abbau.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6584277?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Bielefeld steht vor kritischer Inzidenz-Marke
Corona-Reihentests als Folge einer Familienfeier: Die Ergebnisse von 800 Schülern und Lehrern, von denen im Drive-In-Testzentrum Anfang der Woche Abstriche genommen wurden, sollen Donnerstag vorliegen. Derweil weiten sich die Folgen der Feier aus: eine elfte Schule und eine Kita sind jetzt betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker