Zeugen verständigen Polizei – Fall von häuslicher Gewalt
Polizeieinsatz nach Ehestreit

Bünde (WB/KaWe). Ein Ehestreit ist am Donnerstagnachmittag im Bereich des Bünder Bahnhofs eskaliert. Ein Mann soll versucht haben, seine Frau gegen deren Willen ins Auto zu drängen.

Donnerstag, 07.02.2019, 21:28 Uhr aktualisiert: 07.02.2019, 22:00 Uhr
Am Bahnhof entfachte der Ehestreit. Foto: Daniel Salmon

Ein Autofahrer, der in diesem Moment seinen Wagen parkte, wurde von einem Schüler, der bereits vor Ort war, um Hilfe gebeten. »Die Situation sah bedrohlich aus. Der Ehemann war außer Kontrolle und musste von der Polizei gefesselt werden«, berichtete der Autofahrer später dieser Zeitung.

Die Angestellten des Kiosks hatten bereits die Polizei alarmiert. Auf Anfrage bestätigte die Polizei in Herford den Vorfall. »Es gab einen Einsatz um 13.50 Uhr. Es kam dort zu einer Streitigkeit bei einem verheirateten Ehepaar. Dabei war die Frau die Geschädigte«, sagte ein Polizeisprecher. Es habe sich um einen Fall häuslicher Gewalt gehandelt, eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6376442?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Mundschutz: Arminia-Gegner appelliert an Fans
VfL-Coach Oliver Glasner Foto: dpa
Nachrichten-Ticker