Bünder Tanzschule Joschko organisiert Anfänger-Paarkurs im MuM Im Takt für die Gesundheit

Bünde (WB). Dass Bewegung gesund ist, weiß wohl jeder. Davon, dass sportliche Betätigung auch noch Spaß machen kann, können sich Tanz-Anfänger jetzt im Trainingsraum von »Medizin und Mehr« (MuM) überzeugen. In Kooperation mit dem Ärztenetzwerk organisiert das Team von »Joschko Tanzen« ab Mai dort einen Anfänger-Tanzkurs für Paare. »Wir starten mit einfachen Standard-Tänzen, wie Foxtrott, langsamem Walzer oder Discofox«, sagt Friederike Joschko.

Von Thomas Klüter
Friederike und Michael Joschko sind ausgebildete Tanzlehrer. Ab Mai geben sie einen Tanzkurs für Anfänger-Paare im Trainingsraum des MuM. Tatsächlich sei nachgewiesen, wie sehr Tanzen die Gesundheit fördert, so Friederike Joschko.
Friederike und Michael Joschko sind ausgebildete Tanzlehrer. Ab Mai geben sie einen Tanzkurs für Anfänger-Paare im Trainingsraum des MuM. Tatsächlich sei nachgewiesen, wie sehr Tanzen die Gesundheit fördert, so Friederike Joschko. Foto: Thomas Klüter

Die ausgebildete Tanzlehrerin wird den Kurs gemeinsam mit ihrem Mann Michael Joschko, der ebenfalls Tanzlehrer ist, leiten. Seit 2014 betreiben die beiden ihre eigenen Tanzschule und geben seit dem Kurse im Wiehenpark in Rödinghausen und in der Gaststätte Erdbrügger in Hunnebrock. Einen »Agilando«-Kurs für ältere Menschen, die sich mit Spaß und Bewegung fit halten wollen, bietet die Tanzschule Joschko bereits bei MuM an. »Jetzt kommt der neue Paar-Kurs für Anfänger jeden Alters dazu«, sagt Michael Joschko.

Kurs geht über vier Termine

Der Trainingsraum des Ärztenetzwerks an der Viktoriastraße ist seit Kurzem bestens für Tanzkurse geeignet. »Wir hatten hier vorher Teppich im Raum«, sagt Elena Kruse, Projekt-Koordinatorin bei MuM. »Jetzt haben wir einen Parkettboden und einen großen Spiegel installiert.« Das MuM-Ärztenetzwerk stehe für Qualität, finden die beiden Tanzlehrer. »Und da sind wir genau richtig.« Tatsächlich sei nachgewiesen, wie sehr Tanzen die Gesundheit fördert, so Friederike Joschko: «Und Tanzen senkt sogar das Risiko dement zu werden.«

Dem Tanzkurs für die Gesundheit steht also nichts mehr im Weg. Am Sonntag, 13. Mai, um 15.30 Uhr geht es los. »Wir tanzen dann eine Stunde ohne Pause, aber fangen langsam an«, sagt Friederike Joschko. Weiter geht der Kurs an den drei darauffolgenden Sonntagen um die gleiche Zeit. Anmelden können sich Interessierte per Mail an info@joschko-tanzen.de, telefonisch unter 05746/938190 oder persönlich bei MuM, Viktoriastraße 19 in Bünde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.