In Bünde, Kirchlengern und Rödinghausen Hier brennen Osterfeuer

Bünde (WB). Osterfeuer gelten als Ritual in der Osterzeit und das schon seit dem 16. Jahrhundert. Auch im Bünder Land lebt die Tradition jedes Osterfest wieder neu auf. An diesem Wochenende laden wieder viele Vereine und Organisationen zum geselligen Treffen am Feuer ein. Das WESTFALEN-BLATT gibt einen Überblick über die Feuer in der Umgebung.

Von Sina-Luisa Brandt und Lukas Willner
Auch im Bünder Land lodern am Osterwochenende wieder zahlreiche Osterfeuer.
Auch im Bünder Land lodern am Osterwochenende wieder zahlreiche Osterfeuer. Foto: dpa

Bünde

In der Stadt Bünde lodern am Wochenende sechs Osterfeuer:

VfL Holsen 1916: Samstag von 17 bis 22 Uhr am Parkplatz Am Sportplatz/Schluchtweg in Holsen.

SV SW Ahle 1919: Sonntag von 16 bis 24 Uhr auf dem Sportplatz in Ahle, Karrenbruch/Urbanstraße. Die Ahler Veranstaltung zusammen mit dem Angelverein »Petri Heil Ahle« beginnt mit einer Ostereiersuche für Kinder und zum Einbruch der Dunkelheit wird ab 19 Uhr das Feuer entzündet. Bei trockenem Wetter gibt es eine Hüpfburg für die Kleinen. Zur Stärkung werden Speisen vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie Getränke angeboten. Die Anlieferung der Sträucher und Baumschnitte kann am Ostersamstag ab 10 Uhr erfolgen. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass Wurzeln und beschichtetes Holz nicht angenommen werden.

Förderverein Spradow 2000: Sonntag von 18 Uhr bis Montag 1 Uhr auf dem Hof Wibbeler, Spradower Schweiz 17 in Spradow.

Förderverein Dorfgemeinschaft Hunnebrock, Hüffen, Werfen: Samstag von 18 Uhr bis Sonntag 1 Uhr am Grasweg an der Dorfstraße auf Höhe des Landwirts Böckstiegel in Hunnebrock;

CVJM Muckum: Sonntag von 18 bis 23 Uhr auf der Wiese des Bauern Gerhard Potthoff, Habighorster Weg 204 in Muckum.

CVJM Ennigloh: Samstag von 17 bis 22.30 Uhr auf der Wiese Neulandstraße/Lange Straße gegenüber der Firma Fretthold, Bauer Lange in Ennigloh. Hier kann ein Stockbrot am Feuer gegessen werden und die Kinder können eigene Papierboote bauen.

Kirchlengern

In der Gemeinde Kirchlengern haben die Bürger am Wochenende die Wahl zwischen drei Osterfeuern:

VfL Klosterbauerschaft:Samstag ab 18 Uhr am Sportplatz, Heenfeld in Kirchlengern. Zu Beginn findet eine große Ostereiersuche für die kleinen Besucher statt. Auch die Gruppe »VfL Kloster 60 Plus« trifft sich zum Feuer auf dem Sportgelände am Kattenbusch.

Klosterbauerschafter Alttraktoren-Freunde: Samstag ab 18 Uhr auf Homburgs Hof, Oberbauerschafter Straße 101.

Feuerwehr Kirchlengern-Mitte: Sonntag ab 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus am Hüller Kreuz. Hier erwartet die Kinder ein Besuch des Osterhasen, der kleine Überraschungen für sie im Gepäck hat. Die Abgabe von Holz und Grünschnitt ist am Samstag ab 8 Uhr möglich.

Geplant war eigentlich auch ein Osterfeuer des SPD-Ortsvereins Kirchlengern an der Grillhütte in Südlengern. Diese Veranstaltung musste jedoch aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten abgesagt werden. Der Ortsverein geht davon aus, dass das Osterfeuer im kommenden Jahr wieder stattfinden kann.

Rödinghausen

Die Gemeinde Rödinghausen lädt zu geselligen Runden an vier offiziellen Osterfeuern ein.

RGZV Schwenningdorf: Sonntag von 17 bis 19 Uhr im Rabenauweg. Vorab findet um 15 Uhr auf dem Hof Meier-Halbe, Rabenweg 7, die traditionelle Eiersuche statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Tradition Nachbarschaft: Sams­tag von 19 bis 24 Uhr in der Meierhofstraße.

Ferienhof Quest: Sonntag von 18 bis 24 Uhr im Steinbrinkweg.

Kirchengemeinde Westkilver: Sonntag von 18.30 bis 24 Uhr an der Westkilverstraße.

Laut Angaben der Gemeinde konnten nicht alle angemeldeten Feuer genehmigt werden, da die benötigten Sicherheitsbedingungen nicht überall gewährleistet waren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.