Bünder Universum richtet am Wochenende wieder das Rockbar-Festival aus Freitags Metal, samstags Pop

Bünde (WB). Musik, Musik, Musik: Alle Jahre wieder ist das Universum Bünde Schauplatz des großen Schaulaufens von Musikkünstlern und Bands aus der Region, die den Sprung zu weiterem Ruhm schon geschafft haben. So auch an diesem Wochenende.

Am Freitag, 12. Januar, und am Samstag, 13. Januar, gibt es ab 19 Uhr im Universum Bünde Sound satt. Dabei ist der Freitag den Metal-Fans vorbehalten und denen, die so ein Spektakel gerne einmal erleben wollen. Am Samstag bekommen lokale Pop- und Rockbands, Singer und Songwriter Gelegenheit, ihre Werke zu präsentieren und das Publikum von sich zu überzeugen und zu begeistern.

Fünf Bands am Freitag

Am Freitag geben sich fünf Bands die Ehre, das Publikum mit feinstem Metal zu verwöhnen. »Metalmind« aus Bielefeld spricht mit Oldschool Powermetal die Fans von »Hammerfall«, »Running Wild« und »Iron Maiden« an. Mit tragenden Drums, einem bebenden Bass und marschierenden Gitarren sollen die Fans voll auf ihre Kosten kommen. Mit vielen Konzerten und einer wachsenden Fanbasis steht die Formation für Kraft und Freude an der Musik.

Seit der Gründung von »No Rest for the Jaded« kann die Frage, ob die Branche mit Metal-Bands bereits übersättigt ist, eindeutig verneint werden. Die vier Musiker aus Ostwestfalen verstehen es nicht nur, harte Gitarrenmusik mit facettenreicher Melodieführung zu kombinieren, sondern fallen insbesondere durch ihre unkonventionellen Arrangements auf, die durch abwechslungsreiche Dynamik und professionelle Umsetzung überzeugen.

Metal bis zum Abwinken

»Stevie to the Noise« aus Bielefeld steht für eine ungewöhnliche Mischung aus Hard- und Stoner-Rock mit Blues-Elementen. Wer auf gute Rockmusik steht, die zum Ausrasten und Tanzen einlädt, ist bei der Band genau richtig.

Relativ lange, bereits seit 1999 sind »Uncover« in der Underground-Metal-Szene eine feste Größe. Die Band blickt auf eine dreistellige Anzahl an Shows zurück, bei denen sie unter anderem als Support für »Obituary«, »Neaera«, »Dark Age« und »Endstille« auf der Bühne stand. »Uncover« bringen gleich drei neue Songs mit ins Universum nach Bünde.

»As we Arise«, der Name ist Programm. Die Formation aus Stadthagen drückt das Publikum mit ihrem melodischen Metalcore geradezu gegen die Wand. Mit Songthemen wie Verlust, Liebe und Angst, ist ein großes Spektrum abgedeckt. Gut verpackt in ballernden Songs macht die Band Musik für alle, die gerne mal laut aufdrehen und abgehen wollen.

Abend der Singer/Songwriter

Am Samstag ist die Musik dann eindeutig sanfter. Die Qualität sei aber gleichbleibend hoch, versprechen die Veranstalter. Das ist der Abend der Singer/Songwriter und Pop- und Rockbands. Die Bühne gehört am Samstag »Mond«, Alex Amsterdam, Ian Tray, »Weasel Beer« und Felix Muster.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen – unter anderem der Bünder Geschäftsstelle des WESTFALEN-BLATTES, im Internet unter www.widuticket.de und telefonisch unter 05223/178888.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.