31-Jähriger verliert bei Überholversuch die Kontrolle Aquaplaning: Unfall auf der Autobahn 30

Bünde (WB/rto). Gegen 20 Uhr ist es am Dienstagabend auf der A30, etwa 1000 Meter hinter der Abfahrt Bruchmühlen in Fahrtrichtung Hannover, zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten gekommen.

Der Wagen überschlug sich bei dem Unfall.
Der Wagen überschlug sich bei dem Unfall. Foto: Reiner Toppmöller

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, verlor ein 31-jähriger aus Herford in seinem Opel Astra, vermutlich auf Grund des stark einsetzenden Regens und Aquaplanings, während eines Überholvorgangs die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er touchierte daraufhin eine auf der rechten Fahrspur fahrende 39-Jährige Berlinerin in ihrem Ford Focus am Heck. Während der Unfallverursacher an der rechte Leitplanke zum stehen kam, schleuderte der Ford in die Mitteleitplanke, Überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, eilte der Herforder trotz eigener Verletzungen der Frau in ihrem Fahrzeug zur Hilfe, kollabierte dann aber während des Versuches die Frau aus ihrer Lage zu befreien. Zwei Fahrzeugeführer auf der Gegenseite in Fahrtrichtung Osnabrück, die den Unfall beobachtet hatten, hielten dort an und liefen über die Autobahn um den beiden Erste Hilfe zu leisten.

Die Polizei weist trotz des mutigen Eingreifens der beiden darauf hin, dass Verkehrsteilnehmer solche Aktionen möglichst unterlassen sollten, um ihr eigens Leben zu schützen.

In diesem Fall hatten die Helfer Glück. Die beiden Unfallbeteiligten wurden bei dem Unfall laut Auskunft der Polizei schwer verletzt, waren jedoch ansprechbar und in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der Verkehr wurde nach der Bergung der Verletzten und während der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Der Rückstau war etwa einen  Kilometer lang.

Die Feuerwehr Bünde war mit rund 30 Einsatzkräften unter Leitung von Sven Kuhlmann im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern und den auslaufenden Treibstoff zu binden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.