Das sonnige Spätsommerwetter und der Großflohmarkt lockten am Sonntag zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Foto: Karl-Hendrik Tittel

Bünde Sonnenverwöhnte Schnäppchenjagd

Für Kinder ein überdimensionales Spielwarengeschäft unter freiem Himmel, für Eltern die Möglichkeit, den Nachwuchs günstig einzukleiden oder das eine oder andere unverhoffte Schnäppchen zu machen – an Auswahl und Gelegenheit mangelte es am Sonntag in der Bünder Innenstadt keinesfalls.

Von Karl-Hendrik Tittel

Enger/Spenge Tausende sind in Enger und Spenge »ohne Auto mobil«

Die Hauptverkehrsader zwischen Enger und Spenge hat einen Sonntag lang Fußgängern, Inlinefahrern, Skateboarder und Radlern gehört. Die Aktion »Mobil ohne Auto« wurde begeistert angenommen.

Von Daniela Dembert

Vlotho Scheune brennt: 36 Pferde gerettet

36 Pferde sind in letzter Minute aus einer brennenden Scheue in Vlotho ins Freie getrieben worden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern. Eine Person wurde verletzt. Mit Video und Bilderstrecke.

Von Jürgen Gebhard

Hiddenhausen Zeigen, wie es anders geht

Zehn Jahre haben die Hiddenhausener auf die zweite Ausgabe der »Garten-Nacht« auf Gut Bustedt warten müssen – und diesmal war alles anders. Zum Ende des Sommers statt zu dessen Beginn stand weniger die Fülle der Blütenpracht im Mittelpunkt, als vielmehr Einkehr, Musik, Information und Kulinarik.

Von Thomas Meyer

Herford »Den Briten noch Zeit geben«

Der prominente Gastredner kam direkt aus Brüssel: David McAllister hat am Donnerstag beim Sommerfest der Möbler im Marta einen Ausblick auf »Europa – das nächste Kapitel« gegeben.

Von Peter Schelberg

Bad Salzuflen/Herford Feuerwehr rettet verletztes Damwildkalb

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr am Samstagmorgen im Bad Salzufler Landschaftsgarten: Passanten hatten gegen 9.15 Uhr außerhalb des Rehgeheges ein Tier entdeckt, das sich mit seinem Hinterlauf in dem Zaun verfangen hatte und nicht mehr von alleine los kam.

Herford Magnus-Lindgren-Quartett spielt im Marta

Mit verschmitztem Lausbubencharme hat das Magnus-Lindgren-Quartett die Herzen der Herforder im Sturm erobert. Ihr Konzert im Marta am Samstagabend war der Auftakt zum Herbstprogramm des Musik Kontors.

Von Karl-Hendrik Tittel

Kirchlengern Mordkomplott bei Eiseskälte

Im wahren Leben ist Christian Oehlschläger Forstbeamter in Großburgwedel bei Hannover. Doch mittlerweile hat er sich auch als Krimiautor einen Namen gemacht. Mit seinem aktuellen Buch »Auf trügerischer Spur« war er am Freitagabend für eine Lesung in Kirchlengern.

Von Sophia Niermann

Kirchlengern 800 Pflanzen schaffen neuen Lebensraum

Vorbildcharakter sollen sie haben – die neu gestalteten Beete am Feuerwehrhaus Südlengern. Immerhin 800 Stauden und Zwiebeln befinden sich in der Erde. Das Besondere daran: Es handelt sich überwiegend um heimische Pflanzen, die Insekten als Lebensraum und Nahrungsquelle dienen können.

Von Hilko Raske

Vlotho Innenstadt wird zum Spielplatz

Vlothos Nachwuchs hat den Weltkindertag ausgelassen und mit reichlich Spaß am Spielen gefeiert. Der Sommerfelder Platz und Teile der Langen Straße sind am Samstag für einen ganzen Nachmittag zu einem riesigen Spielplatz geworden.

Von Frank D. Lemke

Vlotho Jede Stimme zählt

Gunnar Deutschmann und sein Ensemble »Spread Voice« gastieren am 21. September in St. Stephan. Im Repertoire hat das Quintett A-cappella-Musik von Mozart bis Supertramp.

Von Sonja Töbing

Herford Zusammen leben, zusammen wachsen

Aus aller Herren Länder leben Menschen im Kreis Herford. So ist die Interkulturelle Woche auch überschrieben mit dem Motto: »Zusammen leben, zusammen wachsen«. 27 Veranstalter bieten bis 10. Oktober 23 Veranstaltungen – Vorträge, Konzerte, Workshops, Filme, Lesungen.

Von Bärbel Hillebrenner

Vlotho Ein Konzept für die Vielfalt

Vlotho will die Kulturentwicklung weiter vorantreiben. Diese neue Aufgabe Katharina Vorderbrügge ist offiziell als Kulturbeauftragte der Stadt vorgestellt worden.

Von Joachim Burek

Enger Frauen fahren Solar-Bobbycar

Zum elften Mal geht ein Team der Ravensberger Erfinderwerkstatt, dem Schüler des Widukind-Gymnasiums Enger angehören, an den Start beim Bobbycar-Solar-Cup in Bielefeld. Das Besondere in diesem Jahr: Es handelt sich um eine reine Frauenmannschaft. Auch Realschüler sind im Team.

Bünde 80 Jahre Tierschutzverein

Zum Abschluss der Welttierschutzwoche findet am Sonntag, 6. Oktober, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür im Tierheim Bünde-Ahle statt. Neben Informationen zu aktuellen Tierschutzthemen planen die Tierschützer einen interessanten Rückblick auf die 80-jährige Geschichte des Tierschutzvereins Herford.

Kirchlengern Nach Schranken-Unfall: Züge rollen wieder

Die Züge rollen seit Samstagmorgen 3.30 Uhr wieder in beide Richtungen, für alle anderen Verkehrsteilnehmer bleibt der Bahnübergang an der Lübbecker Straße in Kirchlengern nach dem Schranken-Unfall am Freitagnachmittag jedoch vorerst gesperrt.

Hiddenhausen/Herford Seltene Brutgäste

Die Rohrweihe ist eine sehr seltene Greifvogelart. Umso schöner sind ist diese Nachricht von der Biologischen Station Ravensberg: Im Füllenbruch haben in diesem Sommer gleich zwei Paare erfolgreich ihre Jungen groß gezogen.

Herford OWL-Forum – nicht die Stunde der Schnellschüsse

OWL-Forum und kein Ende: Das Projekt wegen der Kosten kategorisch abzulehnen, wäre fahrlässig, meint Hartmut Horstmann. Aber die Prüfung braucht Zeit – bereits im nächsten Herforder Rat darüber abzustimmen, wäre falsch.

Von Hartmut Horstmann

Spenge Spuren der ersten Siedler entdeckt

Einen besonderen Fund haben Archäologen an der Lange Straße in Spenge gemacht. Dort, wo ein Wohn- und Geschäftskomplex entstehen soll, entdeckten sie Spuren der frühesten Siedlung.

Von Ruth Matthes

Herford Buntes Programm zum Weltkindertag in der Radewig

Mehr als 50 Gruppen beteiligen sich am Samstag, 21. September, an der Ausrichtung des Weltkindertages in Herford. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr gibt es Aufführungen, Spielstationen und vieles mehr rund um den Gänsebrunnen.

Von Ralf Meistes