Dennis Stemme sammelt alte Busfahrpläne. Er selbst bräuchte sie eigentlich nicht. Da er regelmäßig Bus fährt, kennt er sich aus. Im Hintergrund ist eine Ansicht vom Alten Markt aus dem Jahr 1969 zu sehen. Heute ist dies der zentrale Knotenpunkt aller Buslinien. Foto: Bexte

Herford Mit dem Busfahrplan lernte er lesen

Die erste Busfahrt als Kind war für ihn eine Offenbarung. »Ein ganz besonderes Erlebnis«, schwärmt Dennis Stemme noch heute. Seitdem vergeht eigentlich kein Tag ohne Busfahrt. Seine Leidenschaft dokumentiert sich auch in dicken Heftstapeln: Der Herforder sammelt Busfahrpläne.

Von Bernd Bexte

Enger NWD gibt Benefizkonzert

Die lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz wollen auch 2019 Betroffenen wie Angehörigen Unterstützung gewähren. Am 11. Mai gibt die Nordwestdeutschen Philharmonie ein Konzert.

Von Gerhard Hülsegge

Herford Ohne Führerschein unterwegs

Das Auto nicht zugelassen, die Kennzeichen geklaut und noch dazu ohne Führerschein am Steuer: Ein 21-Jähriger ist der Polizei Herford bei einer Verkehrskontrolle auf der Elverdisser Straße ins Netz gegangen.

Bünde Jugendheim: Umbau zur Kita gestartet

Fröhliches Getümmel am frühen Morgen, Kinderlachen, Leben im Haus: Im ehemaligen Jugendheim Ennigloh wird das bald wahr. Im kommenden Herbst können dort neue Gruppen des benachbarten Evangelischen Familienzentrums »Am Dustholz« einziehen.

Herford Alte Stühle mit neuem Design im Marta

Mit Kindern und Jugendlichen hat Designer Oliver Schübbe im Museum Marta alte Stühle modelliert. Beim Upcycling-Workshop wurden kreative Sitzmöbel entwickelt.

Von Thomas Meyer

Bünde Zebrastreifen abgelehnt

Für zwei Stellen an der Weseler Straße hatte die SPD die Einrichtung von Zebrastreifen beantragt. Allerdings sehen die beteiligten Behörden vorerst keine Notwendigkeit für diese Maßnahmen. Gleiches gilt für eine mögliche Querung an der Mindener Straße.

Von Daniel Salmon

Vlotho/Bad Oeynhausen Unfall auf der A2: Sprinterfahrer schwer verletzt

Auf der A2 ist es laut Polizei zwischen dem Kreuz Bad Oeynhausen und der Abfahrt Vlotho-West in Höhe der Steinegge zu einem Unfall in Fahrtrichtung Dortmund gekommen.

Bielefeld Drogendealer-Familie hinter Gittern

Blutrache-Mord vor dem Bielefelder TÜV, illegaler Waffenbesitz und immer wieder Verurteilungen wegen Drogenkriminalität – dafür ist die kurdisch-jesidische Großfamilie M. seit Jahrzehnten in Bielefeld bekannt und gefürchtet. Jetzt sitzen fünf Mitglieder in Untersuchungshaft.

Von Jens Heinze

Löhne Gehweg wird zur Stolperfalle

Der Bürgersteig stellt die Anwohner des Seniorenwohnens Wilhelmshof in Löhne täglich vor eine Herausforderung, sagen sie. Die Rollen der Rollatoren vertragen sich nicht mit den kleinen Kanten im Gehweg. Daher weichen viele auf die Straße aus – gefährlich für Senioren und Autofahrer.

Von Renée Trippler

Herford/Löhne Junger Mann attackiert Polizisten

Zoff im Zug: Ein 19-jähriger Löhner hat Polizisten aufs Übelste beschimpft (»Hurensohn«, »Missgeburt«), getreten und versucht zu beißen. Und das alles nur, weil er kein gültiges Ticket hatte – es hätte 3,90 Euro gekostet – und er sich auch nicht ausweisen konnte.

Von Moritz Winde

Rödinghausen Gutes Gebrauchtes aus zweiter Hand

Ob Baby- oder Kinderkleidung, Umstandsmode, Spielzeug, Bücher, oder Ausstattungen für Babys oder Kinder, bei der nächsten großen Second-Hand-Börse »Rund ums Kind« bleiben keine Wünsche offen.

Spenge Unterricht 4.0 wird vorbereitet

Der digital gestützte Unterricht wird in Spenge weiter vorangetrieben. Spätestens 2020 werden auch die Kinder der Grundschulen Spenge/Hücker-Aschen und Spenge-Land mit iPads arbeiten.

Von Gerhard Hülsegge

Vlotho »Muttivation« in der Kulturfabrik

Das Frauenkabarett »MaDamm« hat in der Kulturfabrik gastiert. Das Duo war Gast beim Frauenfrühstück, wo es die Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern aufs Korn nahm.

Von Frank Lemke

Herford Unterhaltsame Lehrstunde in Sachen Toleranz

Das Kinderstück des Agora-Theaters aus Belgien vermittelt den Zuschauern im Herforder Stadttheater auf komische Art, wie wichtig gegenseitige Akzeptanz ist.

Von Sophie Hoffmeier

Bünde Bahnaufzüge sind wieder in Betrieb

Auf ein Neues: Seit Wochenbeginn können Bahnreisendes nun wieder die Fahrstühle an den Bünder Bahnsteigen nutzen. Ende Februar war eine Kabine mehrfach steckengeblieben und die Bahn hatte die Anlage vorerst gesperrt.

Herford Pfefferspray in der Klasse versprüht

Aufregung in der Gesamtschule Friedenstal in Herford: Ein 13-jähriger Schüler hat am Montag Pfefferspray versprüht. 21 Mädchen und Jungen mussten vor Ort behandelt werden, einige klagten über Husten und Reizungen der Atemwege.

Hiddenhausen Hast du Töne?

Anfassen ist in der neuen Ausstellung im Holzhandwerksmuseum in Hiddenhausen größtenteils nicht nur erlaubt, sondern sogar gewünscht. Hier wird der Aufenthalt in den kommenden Wochen zum Klangerlebnis.

Von Sophie Hoffmeier

Vlotho Freiwillige machen Frühjahrsputz

Hecken, Gräben und Straßenränder sind wieder sauber. Bei der »Aktion saubere Landschaft« sind in Vlotho etwa 65 Freiwillige mit Müllsäcken unterwegs gewesen.

Von Frank Lemke

Bünde Einbrecher stehlen Bilder

Zwei Bilder mit Motiven der Künstlerin Rosina Wachtmeister sind bei einem Einbruch in Bünde gestohlen worden. Die Täter drangen in den Keller eines Hauses an der Eichholzstraße ein.

Vlotho Lastwagen verliert Container

Viel Glück hatte der Fahrer eines niederländischen Lastwagen bei einem Unfall am Montagmorgen auf der A2 zwischen Herford-Ost und Vlotho-West: Obwohl sein Lastwagen außer Kontrolle geriet und sogar seinen Anhänger verlor, blieb der Mann unverletzt.