Unfallflucht unter Drogen: Polizei nimmt 25-jährigen Wertheraner fest
Autos beschädigt und einfach weitergefahren

Werther (WB). Erst beschädigte er mit seinem Fahrzeug zwei weitere Pkw auf einem Parkplatz in Werther, dann flüchtete er vom Unfallort: Jetzt muss sich ein 25-Jähriger deswegen in einem Strafverfahren verantworten.

Dienstag, 02.06.2020, 11:50 Uhr aktualisiert: 02.06.2020, 11:54 Uhr
Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, beschädigte der Mann am Samstagmittag, 30. Mai, gegen 12.10 Uhr auf einem Parkplatz am Ahornweg mit seinem Peugeot einen dort geparkten Audi und einen geparkten BMW. Nach dem Zusammenstoß flüchtete er vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Blutprobe entnommen und Führerschein sichergestellt

Zeugen verständigten die Polizei und machten Angaben zu dem Unfallverursacher. Im Rahmen der Fahndung konnte ein 25-jähriger Mann aus Werther im Nahbereich angetroffen werden. Neben der bereits begangenen Unfallflucht ergab sich für die Beamten der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln. Ein Drogenvortest verlief positiv. Dem 25-jährigen Fahrer wurde anschließend eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt, und er muss sich in einem Strafverfahren wegen umfangreicher Tatvorwürfe verantworten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7432638?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker