Besuche im Jacobistift Werther mit Voranmeldung und Vorsicht
Wiedersehen ab Montag

Werther (WB/bec). Wiedersehen am Muttertag – von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann vielleicht gut gemeint, aber im St. Jacobistift in der Praxis nicht zu schaffen. Montag ist hier der erste Tag, an Bewohner wieder Besuch bekommen dürfen.

Samstag, 09.05.2020, 12:00 Uhr
Der Eingang zum Jacobistift öffnet sich wieder – aber nur unter Auflagen. Montag ist erster Besuchstag nach Wochen. Foto: Margit Brand

„Bis dahin haben wir alles endgültig vorbereitet”, sagt Pflegedienstleitung Kerstin Simon. Denn die Öffnung der Altenheime ist mit erheblichen Auflagen verbunden. Entsprechend aufwändig sind die Vorkehrungen, die getroffen werden müssen. Bislang ist das Virus im Jacobistift nicht eingeschleppt worden – und das soll tunlichst auch so bleiben.

Die Einrichtung hat alle Angehörigen ihrer Bewohner angeschrieben: Wer aus der jeweiligen Familie kommen möchte, muss sich vorher anmelden und wird zur vereinbarten Zeit am Eingang in Empfang genommen und zu eigens geschaffenen Besuchsarealen geleitet. „Das bedeutet: Auch die Dienstpläne müssen darauf abgestimmt werden”, gibt Kerstin Simon Einblick in die vielen Arbeiten, die nötig sind, um das Wiedersehen zu ermöglichen, das von allen sehnlich erwartet wird. „Unser Telefon steht nicht still.”

Und doch werden die Besuche alles andere als normal sein. Sie sind zeitlich begrenzt, der obligatorische Abstand muss gewahrt bleiben, eine private Atmosphäre im eigenen Zimmer fällt weg, wegen des Mundschutzes sieht man allenfalls die Augen lächeln. Trotzdem: „Diese Kontakte sind richtig und wichtig”, ist Kerstin Simon überzeugt. Bei aller Sorge wegen des Virus: Auch die Seele wolle geschätzt und geschützt werden.

Entsprechend dankbar ist Leiterin Silke Becker über die vielen Gesten, mit denen Bewohnern wie Mitarbeitern in den vergangenen Wochen eine Freude gemacht wurde. Da habe es Anrufe gegeben, Mails oder auch die guten alten Postkarten und Briefe, über die Kontakt gehalten wurde – auch von den Ehrenamtlichen, die zurzeit nicht reinkommen. Kuchen und selbst genähte Masken waren gern gesehene Geschenke.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7401815?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F
Richter verbieten Sonntagsöffnung
“Sorry we’re closed” (Leider Geschlossen): Das gilt voraussichtlich an allen schon geplanten oder noch ungeplanten verkaufsoffenen Sonntagen in NRW. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker