Kino-Event auf Hof Heining in Werther: Stummfilm wird live vertont
»Metropolis« auf dem Land

Werther (bec). Ein historischer Film vor historischer Kulisse aus historischem Grund: Das Geschenk, das die Volkshochschule Ravensberg ihren vier Orten macht, die vor 300 Jahren die Stadtrechte verliehen bekamen, besticht durch eine gewisse Exklusivität. Es ist eine Live-Vertonung von Fritz Langs Stummfilm-Klassiker »Metropolis«, die am Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr auf dem Hof Heining an der Schlossstraße präsentiert wird.

Sonntag, 09.06.2019, 08:44 Uhr aktualisiert: 09.06.2019, 08:50 Uhr
Stummfilm mit Live-Musik: Hartmut Heinze, Rolf Westheider und Stefan Meier (von links) freuen sich auf zweieinhalb Stunden Kinovergnügen der besonderen Art. Foto: Margit Brand

Dieser Abend sticht aus der Reihe der Veranstaltungen, die die VHS anlässlich der Stadtjubiläen ins Semesterprogramm aufgenommen hat, heraus. »Unser Highlight«, sagt VHS-Leiter Hartmut Heinze nicht ohne Stolz. Denn gemeinsam mit Archivar Rolf Westerheider ist es gelungen, das »Metropolis projekt« aus Mainz zu verpflichten, das sich darauf spezialisiert hat, Stummfilme musikalisch neu zu inszenieren. Dass »Metropolis« als Klassiker Namensgeber für das Ensemble war, spricht für sich.

Es hat sich zum Ziel gesetzt, ein ungewöhnliches musikalisches Kinoerlebnis einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Das Trio hat schon in Tokio, Peking oder St. Petersburg gespielt – und kommende Woche also wird es auf dem denkmalgeschützten Anwesen von Familie Heining die auf der Leinwand gezeigten Emotionen und Inhalte hörbar machen. Die stilistische Vielfalt dabei ist so groß, dass daraus eine nicht alltägliche Klangcollage entsteht, die Einflüsse aus Jazz, europäischer Klassik, Improvisation, Weltmusik und modernem Pop vereint.

Die Stadt Werther unterstützt die VHS bei den logistischen Vorarbeiten, so dass rund 150 Zuschauer das Kinoevent auf der Bauerndeele genießen können. Es wird empfohlen, sich Karten im Vorverkauf unter Tel. 05201/ 81090 oder post@vhs-ravensberg.de zu sichern. Online läuft der Vorverkauf unter www.vhs-ravensberg.de. Aber auch Kurzentschlossene können sich auf den Weg machen. Die Abendkasse wird geöffnet sein. Einlass ist um 19 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673662?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker