1000 Gäste beim EGW-Sommerkonzert – Orchesterleiterin Ulrike Schilling verabschiedet Gemeinsame Zeit musikalisch verpackt

Werther/Bielefeld(WB). Die große Vielfalt des musikalischen Repertoires ist längst ein fester Bestandteil des Alltags am Evangelischen Gymnasium Werther (EGW) geworden. Doch beim diesjährigen Sommerkonzert hieß es Abschied nehmen: Zum letzten Mal dirigierte Ulrike Schilling das Orchester, das sie 37 Jahre lang geleitet hat.

Von Sara Mattana
Die fast ausverkaufte Bielefelder Rudolf-Oetker-Halle bildet den stilvollen Rahmen für den Abschied der Orchesterleiterin: Zum letzten Mal nach 37 Jahren dirigiert Ulrike Schilling das EGW-Orchester beim Sommerkonzert des Gymnasiums.
Die fast ausverkaufte Bielefelder Rudolf-Oetker-Halle bildet den stilvollen Rahmen für den Abschied der Orchesterleiterin: Zum letzten Mal nach 37 Jahren dirigiert Ulrike Schilling das EGW-Orchester beim Sommerkonzert des Gymnasiums. Foto: Sara Mattana

Kein Wunder also, dass das Konzert in besonders feierlicher Atmosphäre stattfand. Denn zum dritten Mal präsentierten die Gymnasiasten ihr Können in der fast gänzlich ausverkauften Rudolf-Oetker-Halle. Und so ging vor etwa 1000 Zuschauern eine musikalische Ära am EGW zu Ende.

Mehr lesen Sie am Montag, 27. Juni, im WESTFALEN-BLATT.,

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.