Clemens Tönnies kauft Teile der Versmolder Nölke-Gruppe
Zur-Mühlen-Gruppe übernimmt Gutfried

Versmold (dpa/WB). Die Zur-Mühlen-Gruppe übernimmt die Heinrich Nölke GmbH mit Sitz in Versmold (Kreis Gütersloh) und damit die Marke Gutfried.

Donnerstag, 18.12.2014, 18:49 Uhr aktualisiert: 19.12.2014, 14:03 Uhr
Gutfried ist wohl die bekannteste Marke Nölkes. Foto: dpa

Das teilte die Nölke-Gruppe am Donnerstag mit. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt des Kartellamtes. Eine Entscheidung ist für Januar 2015 angekündigt. Beide Seiten machen keine Angaben zum Kaufpreis.

Die Zur-Mühlen-Gruppe aus Böcklund in Schleswig-Holstein ist im Privatbesitz von Clemens Tönnies, der Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Tönnies (Rheda-Wiedenbrück) ist.

Geschäftsführer Frank Nölke begründet den Verkauf laut Pressemitteilung mit der Sicherung des Unternehmens in einem »schwieriger werdenden Marktumfeld«. Zum Unternehmen gehören vier Werke an drei Standorten in Versmold (Nordrhein-Westfalen), Waren/Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) und Wusterhausen (Brandenburg).

Die ebenfalls zur Nölke-Gruppe gehörende FDU Frischdienst Union bleibt hingegen weiterhin im Eigentum der Gebr. Nölke Holding.

Lesen Sie mehr am Freitag im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2952566?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516082%2F
Verdi ruft zu Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr auf
Pendler müssen sich am kommenden Dienstag bundesweit auf Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr einstellen.
Nachrichten-Ticker