Verl
Spende ermöglicht Fachwerkkonzerte

Verl (gl) - Der Heimatverein freut sich über eine Spende der Stiftung der Kreissparkasse Wiedenbrück. 1600 Euro gehen an die Heimatpfleger, die viel für das laufende Jubiläumsjahr vorhatten. „Wir wollten 100 Jahre Heimatverein Verl groß feiern“, sagt Regina Bogdanow, Vorsitzende des Heimatvereins.

Dienstag, 08.09.2020, 15:14 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 16:01 Uhr

Sie begründet auch, warum so viele Veranstaltungen ausgefallen sind: „Im Heimathaus können die notwendigen Abstandsregeln nicht eingehalten werden.“ Davon seien besonders die Fachwerkkonzerte betroffen, heißt es weiter. 

Transport eines Flügels lässt die Kosten explodieren

Zwar habe der Heimatverein eine Ausweichmöglichkeit gefunden. Die sei – allein schon mit dem mehrfachen Transport des Flügels – mit hohen Kosten verbunden gewesen. 

„Es freut uns, dass wir mit der Stiftung einen wichtigen Beitrag leisten konnten, um diese Traditionsveranstaltungen durchzuführen“, sagt Werner Twent, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Wiedenbrück. 

Er weist auch darauf hin, dass gemeinnützige Vereine, Einrichtungen und Organisationen im Internet Anträge auf finanzielle Hilfe stellen können.

www.kskwd.de/stiftung

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7573313?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker