150 Gäste aller Generationen feiern beim Oktoberfest der Jungschützen Kaunitz mit
Föhnen und Flechten bei Prosecco

Verl-Kaunitz (WB/mfo). Blau-weiß statt grün-weiß ging es am Wochenende in der Schützenhalle Kaunitz zu. Die St.-Hubertus-Jungschützen hatten wieder einmal zur bayerischen Gaudi eingeladen, und 150 »Buam und Madln« kamen.

Dienstag, 01.10.2019, 11:00 Uhr
In feschen Trachten genießen auch Klaudia Brockbals-Lichtenauer (von links), Maria Wroblewitz und Ditlind Bokel das Oktoberfest der Kaunitzer Jungschützen. Foto: Manuela Fortmeier

Der Musikverein Verl traf immer wieder den richtigen Takt, um die feiernde Meute auf die Tanzfläche zu locken. Bis zum frühen Morgen ließen es die 150 Besucher richtig krachen – die Frauen in feschen Dirndln und die Männer in der Krachledernen.

Wie in den Vorjahren hatte Gastwirt Egon Fortkort mit Minihaxen, Krustenbraten, Leberkäse, Sauerkraut und Kartoffelbrei die »Zutaten« für das blau-weiße Buffet geliefert.

Obwohl das Fest offiziell erst am Abend beginnt, fing es für Lisa und ihre Freundinnen inoffiziell schon früher an. Mit Prosecco und guter Laune haben sich die jungen Frauen nämlich getroffen, um sich gemeinsam die Haare zu flechten und für das Fest zu stylen. »Wir haben uns riesig darauf gefreut, weil es in den Vorjahren schon so viel Spaß gemacht hat«, erzählt Lisa. »Um zünftig zu feiern, müssen wir auf keinen Fall extra nach München  fahren. Das können wir hier direkt vor der Haustür haben und zwar richtig gut.«

Über die gute Stimmung und zahlreichen Besucher freut sich auch Brudermeister Peter Lichtenauer. »Es ist schon klasse, dass das Fest erneut so viel Zuspruch findet und hier gleich mehrere Generationen feiernd vereint«, sagt er. Ebenfalls in Trachten und richtig gut drauf hat auch der Kaunitzer Hofstaat von 2009/2010 an die schön geschmückten Tischen Platz genommen. »Seit wir zusammen am Thron waren, sind wir als Gemeinschaft so eng zusammengewachsen, dass wir noch immer regelmäßig etwas unternehmen«, schwärmt Klaudia Brockbals-Lichtenauer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6970035?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
Gemeldete Infekte in OWL stark rückläufig
Symbolbild.
Nachrichten-Ticker